Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst

" alt="" />

Freiwillige gesucht!

Freiwilligendienste bieten (jungen) Menschen die Möglichkeit, meist nach der Schule und als Überbrückung bis zum Studium oder bis zum Ausbildungsbeginn, einer sozialen und praktischen Tätigkeit nachzugehen, um eigene Fähigkeiten zu testen oder um neue Erfahrungen zu sammeln. Am Uni-Klinikum Erlangen können verschiedene Freiwilligendienste absolviert werden: ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Je nach Interesse des Bewerbers und Kapazitäten vonseiten des Uni-Klinikums werden Freiwillige in unterschiedlichen Kliniken und selbstständigen Abteilungen auf Stationen oder im OP-Bereich in der Regel für ein Jahr eingesetzt. Der BFD kann zusätzlich beispielsweise auch in einem Funktionsbereich (z. B. in der Zentralsterilisation) absolviert werden. Freiwillige bekommen Taschen- und Verpflegungsgeld, bei Bedarf einen Wohnheimplatz in Erlangen und je nach Einsatzbereich Berufskleidung vom Uni-Klinikum gestellt. Freiwilligendienste starten jährlich am 1. September, ein Zwischeneinstieg ist nach Absprache in der Regel ebenfalls möglich. Bewerben kann sich jeder, der die Vollschulzeitpflicht erfüllt hat. Während es für den BFD keine Altersbeschränkung gibt, dürfen FSJler nicht älter als 27 Jahre sein.

Bewerbung und weitere Informationen

Die Bewerbung für einen Freiwilligendienst am Uni-Klinikum Erlangen erfolgt ausschließlich über den Internationalen Bund. Dort erhalten Interessierte auch weiterführende Informationen:

Internationaler Bund Franken Freiwilligendienste
Schanzäckerstr. 10
 90443 Nürnberg
Telefon: 0911 9453630
Fax: 0911 9453659
E-Mail: bewerbung-nuernbergatinternationaler-bund.de

Informationen zum FSJ und BFD

 
Azubi-Seite auf Facebook

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung