HNO-Klinik

" alt="" />

Stationsübersicht der Hals-Nasen-Ohren-Klinik -- Kopf- und Halschirurgie

Die Stationen HN-100, HN-200, HN-300 und HN-400 (Allgemeinstationen) sowie die HN-I (Intensivstation) bieten insgesamt Platz für die Versorgung von mehr als 80 Patienten im stationären Bereich. Hierzu ergänzt die HN-HSA (Hochschulambulanz) der HNO-Klinik mit ihren verschiedenen Sprechstunden, der Abteilung für Ultraschall und Endoskopie sowie dem Inhalatorium die pflegerische Versorgung der Patienten im ambulanten Bereich.

Schwerpunkte des Fachbereichs

Auf den Stationen der HNO-Klinik werden Patientinnen und Patienten mit den verschiedensten Krankheitsbildern des Hals-Nasen- und Ohren-Bereichs versorgt.

Die Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Nasennebenhöhlenchirurgie
  • Tumortherapie
  • Schädelbasis-Chirurgie
  • computergestützte Chirurgie
  • implantierbare Hörgeräte
  • Mittelohroperationen
  • plastische/ästhetische Operationen
  • Speicheldrüsen- und Schilddrüsenchirurgie
  • Operationen im Kindesalter
  • Allergologie
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Somnologie
 
Pflegedienstleitung

HNO-Klinik, Leitung Hygienefachkräfte

Catherine Scharf
Visitenkarte
Direktlink Klinik

Webseite der HNO-Klinik

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung