Pädiatrische Pflege

Maximiliansplatz 2
91054 Erlangen
Telefon: 09131 85-0

Kindgerechte Pflege mit Herz und Verstand

Die Kinderkrankenpflege ist ein spezialisierter Zweig der Krankenpflege mit eigener Berufsausbildung. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger betreuen und unterstützen Kinder aller Altersklassen – vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen – während ihres Aufenthaltes in der Kinder- und Jugendklinik. Zu ihrem vielfältigen Aufgabenbereich gehört, eigenverantwortlich und selbstständig den Pflegebedarf der behandelten Kinder festzustellen, als auch Pflegemaßnahmen zu planen und durchzuführen sowie zu dokumentieren und zu beurteilen.

Kinderkrankenpfleger berücksichtigen dabei die entwicklungsbedingten Besonderheiten der Patienten in ihrer speziellen Lebenssituation. Zudem realisieren sie ärztlich veranlasste Maßnahmen. Damit agieren Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger als unverzichtbares Bindeglied zwischen Ärzten, Patienten und deren Bezugspersonen. Neben der ganzheitlichen Pflege und Betreuung besteht ein weiteres Aufgabengebiet darin, kranke Kinder, Jugendliche und deren Angehörige zu beraten und sie in der selbstständigen Pflege anzuleiten.


"Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist einfach einzigartig, denn die jungen Patienten sind ganz tapfer bei Blutentnahmen und schmerzhaften Untersuchungen. Man bekommt für seinen Einsatz sehr viel zurück. Und trotz Schichtdienstes lassen sich Beruf und Familie bestens miteinander vereinbaren. Was die Kinderklinik besonders auszeichnet, ist, dass es viele spezialisierte medizinische Zentren gibt. Für eine Nierentransplantation kommen Patienten aus ganz Bayern zu uns."


Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger umfasst mindestens 2.100 Stunden Theorie in der Berufsfachschule für Kinderkrankenpflegesowie 2.500 Stunden praktische Ausbildung am Uni-Klinikum Erlangen und in kooperierenden stationären beziehungsweise ambulanten Einrichtungen. Das staatliche Examen setzt sich aus einer schriftlichen, einer mündlichen und einer praktischen Prüfung zusammen.

Fort- und Weiterbildung

Die Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe bietet allen Mitarbeitern des Universitätsklinikums Erlangen ein umfassendes Bildungsangebot.

Die berufliche Weiterbildung für Pflegekräfte ist in Bayern unter anderem über die Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) geregelt. Für Fachkräfte in der pädiatrischen Pflege sind exemplarisch folgende Weiterbildungen und Spezialisierungen möglich:

Beruf und Karriere

 
Pflegedienstleitung

Frauenklinik, Kinderklinik

Helga Bieberstein
Visitenkarte
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung