Neurochirurgie

" alt="" />

Stationsübersicht der Neurochirurgischen Klinik

Die Stationen NC-22, NC-31, NC-32 (Allgemeinstationen) sowie die KK-I (Intensivstation) bieten insgesamt Platz für die Versorgung von 80 Patienten im stationären Bereich. Hierzu ergänzt die NC-HSA (Hochschulambulanz) der Neurochirurgischen Klinik mit ihren verschiedenen Sprechstunden die pflegerische Versorgung der Patienten im ambulanten Bereich.

Schwerpunkte des Fachbereichs

Auf den Stationen der Neurochirurgischen Klinik werden Patientinnen und Patienten mit neurochirurgischer Erkrankungen, Verletzungen, Entzündungen, Tumoren und Missbildungen des Gehirns, des Rückenmarks und dessen Hülle sowie der Wirbelsäule versorgt.    

Die Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Hirntumore
  • Schädelhirnverletzungen
  • Hirnblutungen
  • Bandscheibenvorfälle
  • Hypophysenadenome
  • Akustikusneurinome
  • Komplexe Schädelbasistumore
  • Komplexe Wirbelsäulentumore, -Verletzungen, -Instabilitäten
  • Komplexe Hirngefäßaneurysmen und Angiome
  • Epilepsiechirurgie
  • Kinderneurochirurgie
 
Pflegedienstleitung

Kopfkliniken

Tanja Hofmann
Visitenkarte
Direktlink Klinik

Webseite der Neurochirurgie

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung