Veranstaltungen

" alt="" />

Mortui vivos docent- Die Toten lehren die Lebenden

Medizinhistorische Stippvisite - 200 Jahre Universitätsklinikum Erlangen

1804 als anatomisch-pathologisches Museum großzügig gefördert, steht die Pathologische Sammlung mit ihren über 1000 Feuchtpräparaten und lückenlos erhaltenen Sektionsbücher heute im aktuellen Forschungsinteresse. Die Stippvisite demonstriert, warum die historischen Präparate noch heute den klinisch-pathologischen Blick schulen. Erklärt wird auch die Rolle der modernen molekularen Pathologie: Heutige Pathologen haben zu 95% mit Lebenden zu tun! Und jede Krebsdiagnose wird durch den Pathologen gestellt.

Referent

Prof. Dr. med. Arndt Hartmann
Direktor des Pathologischen Instituts

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung ist leider begrenzt. Um Anmeldung mindestens drei Tage vor dem Veranstaltungstermin wird gebeten. Die Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Anmeldung telefonisch unter: 09131 85-36237 oder über Onlineformular.

weitere Informationen zum Jubiläumsprogramm

Jubiliäumshomepage des Universitätsklinikums Erlangen

Datum

Datum: 02.03.2016
Uhrzeit: 18.15 - 19.45 Uhr

Raum

Pathologie

Adresse

Krankenhausstr. 8-10
91054 Erlangen

Zielgruppe

  • Patienten/Öffentlichkeit

Downloads

zurück zu Veranstaltungen
 
Pressesprecher

Johannes Eissing

Telefon: 09131 85-36102          
E-Mail: presseatuk-erlangen.de

Nachrichtensuche
Termine

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Veranstaltungssuche