Veranstaltungen

" alt="" />

„Stadtbildprägend und stets an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen“: die Gebäude der Erlanger Kliniken in ihrer historischen Entwicklung

Medizinhistorische Bürgervorlesung - 200 Jahre Universitätsklinikum Erlangen

Allein durch ihre Existenz prägen die Kliniken das Erlanger Stadtbild in augenfälliger Weise. Der Vortrag zeichnet deren Baugeschichte nach und porträtiert damit einen gewichtigen Teil Erlanger großstädtischer Urbanität.

Die "Anlegung eines [...] Hospitals [sei] unbezweifelt von dem größten Nutzen". Diese Initiative des preußischen Staatsmannes Karl August Freiherr von Hardenberg vom 10. Oktober 1796 steht am Anfang eines langen Prozesses, der die Erlanger Kliniken aus bescheidenen Anfängen zum heutigen Großbetrieb entwickeln ließ. Nicht nur als Patientin oder Patient haben viele Erlanger Bürgerinnen und Bürger die Gebäude der Kliniken erfahren. Auch allein durch ihre Existenz prägen die Kliniken das Erlanger Stadtbild in augenfälliger Weise.

Referent

Dr. Clemens Wachter

weitere Informationen zum Jubiliäumsprogramm

Jubiliäumshomepage des Universitätsklinikums Erlangen 

Datum

Datum: 29.02.2016
Uhrzeit: 18.15 - 19.45 Uhr

Raum

Rudolf-Wöhrl-Hörsaal

Adresse

Östliche Stadtmauerstr. 11
91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Treppenlift und barrierefreies WC vorhanden. Telefon für Treppenlift: 09131 85-34858

Zielgruppe

  • Patienten/Öffentlichkeit

Downloads

zurück zu Veranstaltungen
 
Pressesprecher

Johannes Eissing

Telefon: 09131 85-36102          
E-Mail: presseatuk-erlangen.de

Nachrichtensuche
Termine

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Veranstaltungssuche