Veranstaltungen

" alt="" />

Nebenwirkungsmanagement bei Therapie mit Checkpoint-Inhibitoren

Weiterbildung der Hautklinik in Zusammenarbeit mit Bristol-Myers Squibb und Qualitätszirkel des Hautkrebszentrums Erlangen

Sehr geehrte Frau Doktor, sehr geehrter Herr Doktor, neue medikamentöse Tumortherapien bringen auch neuartige Herausforderungen mit sich. Checkpoint-Inhibitoren stellen einerseits bei zahlreichen Tumorentitäten eine wirksame Therapie dar, andererseits induzieren sie auch ein großes Spektrum von Nebenwirkungen. Dabei gilt es die Patienten Interdisziplinarität durch die Therapie zu führen. Die Herausforderungen des Therapiemanagements, die insbesondere durch eine Kombination oder Sequenz von Checkpoint-Inhibitoren hervorgerufen wird, werden im Rahmen der Weiterbildung in verschiedenen Themenblöcken diskutiert. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, spannende Präsentationen und eine intensive Diskussion mit Ihnen. Mit freundlichen Grüßen Prof. Lucie Heinzerling, MPH, Leiterin Melanomambulanz Hautklinik Universitätsklinikum Erlangen. Dr. Anja Eylenstein, Medical Science Manager Bristol-Myers Squibb München

Weitere Informationen:

Christine Luff
Telefon: 09131 85-45871
Fax: 09131 85-32710
E-Mail: christine.luffatuk-erlangen.de

Datum

Datum: 21.10.2016
Uhrzeit: 15.00 - 19.30 Uhr

Raum

Raum 00.010

Adresse

TRC Erlangen, Seminarraum (Erdgeschoss), Schwabachanlage 12, 91054 Erlangen

Zielgruppe

  • Ärzte

Fortbildungspunkte

4

Downloads

zurück zu Veranstaltungen
 
Pressesprecher

Johannes Eissing

Telefon: 09131 85-36102          
E-Mail: presseatuk-erlangen.de

Nachrichtensuche
Termine

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Veranstaltungssuche