Veranstaltungen

" alt="" />

50. HNO-Fortbildungsseminar am 04.02.2017

Thema: Aktuelle Aspekte konservativer und operativer Therapieverfahren in der Laryngologie

In der diesjährigen Hausfortbildung haben wir für Sie wieder ein umfangreiches Vortragsprogramm zusammengestellt.

Gewählt haben wir das Thema, da die berufliche und soziale Kommunikation in unserer Gesellschaft zunehmend an Bedeutung gewinnt. Sprechberufe wie beispielsweise Lehrer oder die Tätigkeit im Call Center bringen eine hohe Stimmbelastung mit sich und können daher vermehrt zu Beschwerden führen.

Dass dieses Thema auch bei Ihnen großes Interesse geweckt hat, zeigte die im letzten Jahr durchgeführte Umfrage zu Wunschthemen für die Hausfortbildung, bei der mehrfach der Bereich Laryngologie und Phonochirurgie genannt wurde.

Wir hoffen, für Sie wieder ein informatives und umfangreiches Vortragsprogramm zusammengestellt zu haben, um Ihnen einen umfassenden Überblick über aktuellen konservativen und operativen Therapieverfahren dieses Themengebiets vorzustellen.

Wir freuen uns, Sie am 04.02.2017 bei uns in Erlangen begrüßen zu dürfen.

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Dr. h.c. H. Iro
Prof. Dr. med. C. Bohr

Organisation:
Prof. Dr. med. C. Bohr
Dr. med. F. Kißlinger

Anmeldung:
Kurssekretariat
Frau B. Lenz / Frau K. Dauth
Waldstr. 1
91054 Erlangen
E-mail: hno-kurssekretariatatuk-erlangen.de
Tel: 09131 - 85 33631

Die Teilnahme am Vortragsprogramm ist kostenlos.

Datum

Datum: 04.02.2017
Uhrzeit: 09.00 - 15.00 Uhr

Raum

Hörsaal der Physiologie

Adresse

Waldstraße 6
91054 Erlangen

Zielgruppe

  • Ärzte

Fortbildungspunkte

5

Downloads

zurück zu Veranstaltungen
 
Pressesprecher

Johannes Eissing

Telefon: 09131 85-36102          
E-Mail: presseatuk-erlangen.de

Nachrichtensuche
Termine

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Veranstaltungssuche