Veranstaltungen

" alt="" />

Symposium für Ernährungsmedizin

Ernährung und Sport ist Medizin

Herzlich möchten wir Sie unter dem Motto „Ernährung und Sport – ist Medizin“ zu unserem siebten wissenschaftlichen Symposium nach Erlangen einladen. Wir freuen uns sehr, dass wir erneut ausgewiesene Experten für spannende Vorträge gewinnen konnten.

Zunächst beleuchten wir aktuelle Ernährungsthemen – von ATI´s über Superfoods und Lebensmittelskandale bis hin zu Antioxidanzien bei Krebserkrankungen.

Welche Herausforderungen eine Einschränkung der Darmfunktion sowie ein zu hohes oder ein zu geringes Körpergewicht für die Ernährungstherapie darstellen und welche Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln und Ernährung existieren, sind weitere zentrale Themen.

Schließlich berichten wir über aktuelle Aspekte zur Prävention und Therapie von Nahrungsmittelunverträglichkeiten/- allergien und diskutieren neue medikamentöse Therapien zur Gewichtsreduktion.

Neben ernährungsmedizinischen Fragestellungen möchten wir in diesem Jahr als zweiten Schwerpunkt des Symposiums die wichtige Rolle von Sport und Bewegung für die Gesundheit beleuchten. Dabei möchten wir Ihnen einen Überblick über die präventiven und therapeutischen Effekte von regelmäßiger körperlicher Aktivität geben, neue Bewegungskonzepte für Senioren vorstellen, potenzielle kardiale Risiken während des Sportreibens erörtern sowie über die neusten Erkenntnisse aus dem Bereich der Sporternährung berichten.

Ermutigt durch die positive Resonanz auf unsere letztjährigen Symposien haben wir die Themenvielfalt erweitert und bieten Ihnen die Vorträge erstmals parallel in zwei Hörsälen an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen regen Austausch.

 

 

Weitere Informationen

Silvia Feldt
Telefon: 09131 85-36375

Gabriele Pernegger
Telefon: 09131 85-36374

Fax: 09131 85-36327
E-Mail: med1-kongressorganisationatuk-erlangen.de

Datum

Datum: 25.11.2017
Uhrzeit: 10.00 - 15.10 Uhr

Raum

Großer Hörsaal / Hörsaal 400

Adresse

Hörsäle Medizin
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Barrierefreier Zugang, Barrierefreies WC über Aufzug Nr. 19 erreichbar, Induktionsschleife für Hörgeschädigte in Reihe 2-7.

Zielgruppe

  • Ärzte
  • Medizinisches Fachpersonal

Downloads

zurück zu Veranstaltungen
 
Pressesprecher

Johannes Eissing

Telefon: 09131 85-36102          
E-Mail: presseatuk-erlangen.de

Nachrichtensuche
Termine

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Veranstaltungssuche