Veranstaltungen

" alt="" />

"Dysphagie - wenn das Schlucken nicht mehr selbstverständlich ist"

Im Durchschnitt schluckt ein Mensch 2000-mal am Tag. Was im gesunden Zustand selbstverständlich ist, wird bei einer Störung dieses Ablaufes für den Betroffenen meist zur großen Belastung. Unter einer Schluckstörung (Dysphagie) versteht man Schwierigkeiten feste Nahrung oder Flüssigkeiten zu schlucken. Ebenso erleiden Betroffene deutliche Einschränkungen in ihrer Lebensqualität.

Wissenschaftliche Organisation:

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro
Prof. Dr. med. Christopher Bohr

Referenten:

Prof. Dr. med. Ch. Bohr
Fr. S. Dietz
Dr. med. S. Dürr
Fr. L. Härtl
Fr. T. Lederer
Fr. A. Neubauer
Dr. med. A. Schützenberg

Anmeldung:

Fr. K. Dauth / Fr. B. Lenz
Kurssekretariat
Waldstr. 1
91054 Erlangen
Tel: 09131-85 33631
E-Mail: hno-kurssekretariatatuk-erlangen.de

Zur Onlineanmeldung:

http://www.hno-kurse-erlangen.de/anmeldung-dysphagie-informationsveranstaltung


Anmeldefrist bis einschließlich 20.03.2017

 

Datum

Datum: 29.03.2017
Uhrzeit: 15.00 - 16.30 Uhr

Raum

HNO - Konferenzraum, 5. OG

Adresse

Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie
HNO - Klinik
Raumerstr. 1a
91054 Erlangen

Zielgruppe

  • Ärzte
  • Patienten/Öffentlichkeit
  • Medizinisches Fachpersonal
  • Pflegekräfte

Downloads

zurück zu Veranstaltungen
 
Pressesprecher

Johannes Eissing

Telefon: 09131 85-36102          
E-Mail: presseatuk-erlangen.de

Nachrichtensuche
Termine

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Veranstaltungssuche