Pressemitteilungen

" alt="" />
Kinderklinik, Uni-Klinikum

Bergkirchweih-Herzen erbrachten 2.500 Euro für krebskranke Kinder

Zum Abschluss der Erlanger Bergkirchweih gab es eine schöne Überraschung für die Patienten und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher) des Universitätsklinikums Erlangen: Die Familie Kipp - Betreiber des traditionellen Riesenrads - hatte auf dem Volksfest Herzanstecker verkauft und spendeten den Erlös über 2.500 Euro jetzt an die Kinderonkologie.
Spendenübergabe in 55 Metern Höhe (v. l.): Willi Kipp, Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher (Direktor/Kinderklinik), Denise Schmidt (Familie Kipp), Gerswid Herrmann (Vorsitzende/Freundeskreis der Kinderklinik) und Oberbürgermeister Dr. Florian Janik. Foto: www.berch.info.com

Riesenrad fahren, Süßes naschen und einen schönen Tag mit ihren Eltern und Freunden verbringen - darauf freuen sich Erlanger Kinder zur Bergkirchweih. Den Kindern und Jugendlichen, denen diese Zeit aufgrund einer Krebserkrankung verwehrt bleibt, wollte die Familie Kipp eine Freude machen. Die Betreiber des Riesenrads verkauften daher Herzanstecker und spendeten den gesamten Erlös an den Freundeskreis der Klinik für Kinder und Jugendliche Erlangen e. V. Die Vorsitzende Gerswid Herrmann wird das Geld an die Kinderonkologie weiterleiten.

"Wir hätten nie damit gerechnet, dass man mit so einer Aktion so viel erreichen kann", sagte Klinikdirektor Wolfgang Rascher. Gerswid Herrmann, die den Spendenscheck der Familie Kipp - im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Florian Janik - in 55 Metern Höhe auf dem Riesenrad entgegennahm, fügte hinzu: "Dass die Familie Kipp immer wieder an die Erlanger Kinderklinik denkt, wie vor fünf Jahren schon einmal, finde ich großartig."

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher
Telefon: 09131 85-33112
E-Mail: wolfgang.rascheratuk-erlangen.de

Zu den Pressemitteilungen
 
Nachrichtensuche
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung