Pressemitteilungen

" alt="" />
Uni-Klinikum

Das Elixier unseres Lebens

Herbstausgabe von „Gesundheit erlangen“ erforscht das Blut

Die aktuelle Ausgabe des kostenlosen Gesundheitsmagazins "Gesundheit erlangen" wird ab sofort im Raum Erlangen verteilt. Darin erkunden die Autorinnen den roten Lebenssaft und untersuchen, was eigentlich drin steckt im menschlichen Blut, was bestimmte Blutwerte aussagen und wie die Sicherheit von Bluttransfusionen heute gewährleistet wird. Im Titelthema erfahren die Leser beispielsweise konkret, warum man Thrombozytenpräparate beständig schütteln muss, welche Blutgruppe für Notfallpatienten essenziell ist und welche therapeutisch wichtigen "Verwandlungskünstler" im menschlichen Blut zirkulieren. Unterstützt wurde das Autorenteam von den Mitarbeitern der Transfusionsmedizinischen und Hämostaseologischen Abteilung (Leiter: Prof. Dr. Reinhold Eckstein) des Universitätsklinikums Erlangen. Sie gewähren unter anderem Einblicke in den Blutspendebereich, in die Blut- und die Stammzellbank des Uni-Klinikums Erlangen.
Cover "Gesundheit erlangen" Herbst 2017

Wer wissen will, was eine Geburtshelferin täglich im Kreißsaal erlebt, findet Antworten im Porträt über die leitende Hebamme der Frauenklinik des Uni-Klinikums Erlangen: Silvia Körbers Anekdoten stammen aus 40 Jahren Berufserfahrung. Auch Integrative Medizin - die Kombination aus Schul- und Komplementärmedizin - spielt in der Erlanger Frauenklinik eine immer bedeutsamere Rolle. Die Autorinnen berichten, was Integrative Medizin in der Gynäkologie und der Krebsmedizin bewirken kann. Darüber hinaus geben Schmerzmediziner Tipps zum Umgang mit rezeptfreien Medikamenten, Ernährungswissenschaftler erklären, ob Detox-Produkte zur Entgiftung des Körpers wirklich etwas nützen und warum richtige Ernährung in Kombination mit Sport und Bewegung auch sehr kranken Patienten guttut. Die Leiterin einer Selbsthilfegruppe für seltene Rückenmarkserkrankungen stellt ihre wichtige Arbeit vor und die Leser bekommen einen Vorgeschmack auf die Lange Nacht der Wissenschaften 2017 sowie auf viele weitere Veranstaltungen in diesem Herbst.

"Gesundheit erlangen" wird in Erlangen, Erlangen-Höchstadt und Forchheim verteilt, zum Beispiel am Uni-Klinikum Erlangen, in anderen Kliniken, in Arztpraxen, Apotheken, Rathäusern und Volkshochschulen.

Das Magazin kann online unter www.gesundheit-erlangen.com gelesen oder per E-Mail an gesundheit-erlangenatuk-erlangen.de bestellt werden.

Weitere Informationen:

Redaktion "Gesundheit erlangen"
Telefon: 09131 85-46670
E-Mail: gesundheit-erlangenatuk-erlangen.de

Zu den Pressemitteilungen
 
Nachrichtensuche
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung