Pressemitteilungen

" alt="" />
Kinderklinik, Uni-Klinikum

Ein verzauberter Nachmittag

Zauberkünstler entführt kleine Patienten aus dem Klinikalltag in die Welt der Magie

"Abrakadabra - simsalabim!", schallte es heute (11.10.2017) Nachmittag aus der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher) des Universitätsklinikums Erlangen. Zauberkünstler PERO war zu Gast und entführte die kleinen Patienten, ihre Geschwister und Eltern in die Welt der Magie. Dort fliegen Spielkarten und Vasen durch die Luft, rote Bälle hüpfen wie von Geisterhand aus geschlossenen Fäusten und ein ganz normales Seil steht plötzlich von allein in der Luft. Das staunende Publikum verwandelte sich im Laufe des Nachmittags in Zauberlehrlinge, denn PERO gab sein Wissen gerne weiter und brachte seinen Zuschauern den einen oder anderen Trick bei. Der größte Zauber aber war das Lachen der Kinder und Jugendlichen, die von PERO aus dem häufig sorgenvollen Krankenhausalltag entführt wurden.
Zauberkünstler PERO brachte die kleinen Patienten, deren Geschwister und Eltern sowie die Mitarbeiter der Kinderklinik zum Staunen. Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Der Ausflug in die Welt der Magie wurde ermöglicht von "Toy Run - Träume für kranke Kinder Erlangen e. V.", der Petar "PERO" Bozic in die Kinderklinik des Uni-Klinikums Erlangen holte. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die kleinen Patienten und ihre Familien zu unterstützen, Herzenswünsche zu erfüllen, schnelle und unbürokratische Hilfe anzubieten und Aktivitäten zu organisieren, die wesentlich dazu beitragen, die Lebensfreude zu steigern und den Klinikaufenthalt zu erleichtern.

Weitere Informationen:

Marion Müller
Telefon: 09131 85-41207
E-Mail: marion.muelleratuk-erlangen.de

Zu den Pressemitteilungen
 
Nachrichtensuche
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung