Pressemitteilungen

" alt="" />
Comprehensive Cancer Center (CCC), Uni-Klinikum

Leben mit und nach Krebs

Fakten und praktische Tipps für Körper, Geist und Seele - Krebsexperten informieren in Vorträgen und Workshops

Zum zweiten Mal veranstaltet das Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN (Direktor: Prof. Dr. Matthias W. Beckmann) in der Europäischen Metropolregion Nürnberg an den Standorten Erlangen, Bamberg und Bayreuth und Amberg einen Infotag unter dem Motto "Leben mit und nach Krebs - Fakten und praktische Tipps für Körper, Geist und Seele". An Infoständen, in Vorträgen und Workshops bekommen Patienten und Angehörige Informationen über Behandlungs- und Begleittherapiemöglichkeiten sowie über den aktuellen Stand der Krebsforschung. Ferner werden Wege gezeigt, wie der Alltag mit der Diagnose Krebs besser bewältigt werden kann. Der Eintritt ist frei.

In Workshops und Impulsvorträgen erhalten Interessierte alltagspraktische Tipps, wie man mit Sport und Ernährung trotz einer Krebserkrankung fit bleibt, wie man hilfreiche Entspannungstechniken erlernt, mit dem Portsystem umgeht, Methoden aus der integrativen Medizin einsetzt und zu weiteren interessanten Themen. An Infoständen stellen sich Selbsthilfegruppen und die Krebsinformation des CCC ER-EMN vor.

Universitätsklinikum Erlangen, Samstag, 14. Oktober 2017, ab 11 Uhr, Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstraße 11, Erlangen

Sozialstiftung Bamberg, Samstag, 14. Oktober 2017, ab 10.00 Uhr, Raum "Residenz", Buger Straße 80, Bamberg

Klinikum St. Marien Amberg, Vortragsreihe "Integrative Onkologie", Mittwoch, ab dem 13. September 2017 (mehrere Termine), jeweils 18 - 20 Uhr, Mariahilfbergweg 7, Amberg

Klinikum Bayreuth GmbH, Samstag, 3. Februar 2018, ab 10 Uhr, Konferenzraum 4, Preuschwitzer Straße 101, Bayreuth

Die Infotage " Leben mit und nach Krebs" sind eine gemeinsame Veranstaltung des Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN in Kooperation mit den Onkologischen Zentren des Universitätsklinikums Erlangen (Sprecher: Prof. Dr. Andreas Mackensen) und der Klinika Amberg (Leiter: Dr. Fischer von Weikersthal), Bamberg (Leiterin: PD Dr. Seggewiß-Bernhardt) und Bayreuth (Leiter: Prof. Dr. Alexander Kiani). Das CCC Erlangen-EMN ist ein Spitzenzentrum in der Onkologischen Versorgung. Die an Krebs erkrankten Patientinnen und Patienten und deren Bedürfnisse stehen hier im Mittelpunkt aller Aktivitäten. Sein Ziel ist es, mit modernsten Forschungserkenntnissen einheitliche Therapiestandards zu schaffen und die onkologische Versorgung in der Europäischen Metropolregion Nürnberg weiter zu verbessern. Für Patienten und Angehörige bietet das CCC Erlangen-EMN eine kostenlose Beratungshotline unter Tel.: 0800 85 100 85 an. Bayernweit erkranken jedes Jahr etwa 68.000 Menschen an Krebs. Weitere Informationen zum Programm der Veranstaltungen unter www.ccc.uk-erlangen.de

Weitere Informationen:

Dr. Sainab Egloffstein
Telefon: 09131 85-47029
E-Mail: ccc-direktion@uk-erlangen.de

 

Downloads

Zu den Pressemitteilungen
 
Nachrichtensuche
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung