Pressemitteilungen

" alt="" />
Psychiatrie, Uni-Klinikum

Musikalisches Kabarett mit Walter Spira

Lieder- und Launemacher am 18. Juli 2018 zu Gast in den Kopfkliniken des Uni-Klinikums Erlangen

"Vorsicht: Ich singe auf alles, was sich bewegt", warnt Walter Spira scherzhaft mit dem Titel seines Bühnenprogramms. Bereits zum zweiten Mal folgt er der Einladung der Klinikseelsorger des Universitätsklinikums Erlangen und gibt seine Lieder für Patienten, Personal und externe Interessierte zum Besten. Sein musikalisches Kabarett findet am Mittwoch, 18. Juli 2018, um 19.00 Uhr im Ernst-Freiberger-sen.-Hörsaal in den Kopfkliniken, Schwabachanlage 6, in Erlangen statt. Der Eintritt ist frei.

Der 65-jährige Walter Spira kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Er war Betreiber mehrerer Kleinkunstbühnen, tourte mit seiner Gitarre durch Deutschland und verdiente sein Geld zeitweise sogar als Straßenmusiker. Dabei hatte ihm die Berufsberatung doch vorgeschlagen, Friseur oder Pfarrer zu werden, singt er in seinen Liedern. Die Konzerte des Entertainers sind unterhaltsam, witzig und äußerst kurzweilig. Kein Zweiter versteht es, so gekonnt mit dem Publikum zu kommunizieren und zu interagieren wie Spira. Patienten, Ärzte und Pflegekräfte der Kopfkliniken sowie alle Humorhungrigen sind herzlich eingeladen, sich in den atmosphärischen Bann des Ulmer Künstlers ziehen zu lassen. Wer ihn noch nicht kennt, kann sich auf ein musikalisches Blind Date der besonderen Art gefasst machen.

Weitere Informationen:

Pfarrerin Kathrin Eunicke
Telefon: 09131 85-34647
E-Mail: kathrin.eunickeatuk-erlangen.de

PR Andreas Mauser
Telefon: 09131 85-34646
E-Mail: andreas.mauseratuk-erlangen.de

Zu den Pressemitteilungen
 
Nachrichtensuche
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung