Pressemitteilungen

" alt="" />
Strahlenklinik, Uni-Klinikum

"Sei keine Flasche, spende deine Flasche!"

Nachhaltigkeitsprojekt von Auszubildender erlöst 150,01 Euro für die Strahlenklinik

"Sei keine Flasche, spende deine Flasche für die Strahlenklinik" - so lautete der Slogan, mit dem Jenny Steiner, Auszubildende zur Drogistin im dritten Lehrjahr beim dm-drogerie markt GmbH & Co. KG in den Erlangen Arcaden, insgesamt 150,01 Euro zugunsten der Strahlenklinik des Universitätsklinikums Erlangen sammeln konnte. Diesen Betrag überreichte sie jetzt an Klinikdirektor Prof. Dr. Rainer Fietkau aus der Strahlenklinik des Universitätsklinikums Erlangen.
Prof. Dr. Rainer Fietkau (Direktor der Strahlenklinik) freut sich über die 150,01 Euro von der Auszubildenden Jenny Steiner (dm-drogerie markt). Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Während ihre Mitauszubildenden mit den Erlösen ihrer Nachhaltigkeitsprojekte - die Bestandteil der Ausbildung sind - vor allem Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen und Kindergärten bedachten, wählte Jenny Steiner bewusst aus persönlichen Beweggründen die Strahlenklinik. Unter der Ägide ihrer Ausbilderinnen Judith Bülbül und Tanja Heimburger sammelte sie ab Mitte 2017 im dm-drogerie markt in den Erlangen Arcaden in einem selbst gebastelten "Pfandautomaten" Leergut im Wert von insgesamt 150,01 Euro. Sie freute sich sehr, diesen Betrag nun an Prof. Fietkau übergeben und damit die Strahlenklinik des Uni-Klinikums Erlangen unterstützen zu können.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Rainer Fietkau
Telefon: 09131 85-33405
E-Mail: sekretariat.strahlenklinikatuk-erlangen.de

"Sei keine Flasche, spende deine Pfandflasche an die Strahlenklinik in Erlangen" lautete der Slogan, mithilfe dessen Jenny Steiner im dm-drogerie markt 150,01 Euro sammeln konnte. Foto: privat
Zu den Pressemitteilungen
 
Nachrichtensuche
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung