01.03.12: Jubiläumsfeier der Akademie lädt auf eine Zeitreise ein

" alt="" />

Jubiläumsfeier der Akademie lädt auf eine Zeitreise ein

Zu ihrem ersten runden Geburtstag lud die Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe des Universitätsklinikums Erlangen Gäste aus nah und fern zu einer Jubiläumsveranstaltung in die Hörsäle Medizin ein. Auf der Zeitreise wurde das Publikum von einem der ersten Hugenotten Erlangens (dargestellt von Ludger Kosan, stv. Pflegedirektor) begleitet, der mit französischer Façon de parler von den verschiedenen Grußworten bis zum Festvortrag überleitete. Nach Veranstaltungsende hatten die Anwesenden bei einem Buffet im Foyer noch die Möglichkeit, die vergangenen zehn Jahre Revue passieren zu lassen, in gemeinsamen Erinnerungen zu schwelgen und zusammen in die Zukunft zu blicken.

Die Grußworte wurden entrichtet von Prof. Dr. Heinrich Iro, Ärztlicher Direktor des Uni-Klinikums Erlangen, Thomas A. H. Schöck, Kanzler der FAU Erlangen-Nürnberg, und Anneke de Jong, niederländisches Mitglied des Akademierats. Die beiden Akademieleitungen, Elke Schmidt und Armin Leibig, rekapitulierten gemeinsam die Entwicklung "ihrer" Akademie: mit einigen Fotos aus den ersten Tagen der verschiedenen Angebote. Perspektive Personalentwicklung, Münchener Partner der Akademie, initiierte für das Geburtstagskind zusammen mit dem Publikum ein Ständchen im Kanon und offerierte dem 16-köpfigen Team eine dreistöckige Torte. Den Festvortrag hielt Bundesgesundheitsministerin a. D. Andrea Fischer, die das hohe Niveau der Pflege in Erlangen lobte und in fünf Punkten skizzierte, wie sich Pflegeberufe zu einem auch in der Öffentlichkeit hoch geschätzten Berufsbild entwickeln ließen.