19.10.14: Lauf gegen Krebs

" alt="" />

1.900 Teilnehmer beim ersten Lauf gegen Krebs

Organisatorin von der Resonanz überwältigt

 

"Wir sind begeistert und überwältigt von so viel Engagement für krebskranke Menschen durch die Bevölkerung", zieht Organisatorin Prof. Dr. Yurdagül Zopf, Leiterin des Ernährungsteams der Medizinischen Klinik 1 - Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie (Direktor: Prof. Dr. Markus F. Neurath) des Universitätsklinikums Erlangen, am Tag nach dem ersten Lauf gegen Krebs im Erlanger Schlossgarten eine erste Bilanz. "Die Veranstaltung war ein Riesenerfolg, mit knapp 1.900 Teilnehmern sozusagen ein echter 'Renner'. Ein großer Dank geht an die Sponsoren und die 50 Helfer."

Insgesamt wurden von den Teilnehmern 10.500 Runden erlaufen, die von den Sponsoren und privaten Spendenpaten mit einem "Rundengeld" vergütet werden. Die genaue Spendensumme wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Bei den Bambini- und Schülerläufen machten knapp 500 Kinder mit. Die Loschge-Grundschule Erlangen stellte dabei mit 123 Läufern das größte Kontingent.

Hier einige Eindrücke von der Veranstaltung:

Fotos: Uni-Klinikum Erlangen