2016

" alt="" />

Rückblick 2016

Ah!" und "Oh!" bei Groß und Klein: Wenn das Nürnberger Christkind in seinem goldenen Gewand durch die Flure schwebt, dann verbreitet es mühelos weihnachtliche Freude. So auch heute (15.12.2016), als die Weihnachtsbotin traditionell den kleinen Patienten der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher) des Universitätsklinikums Erlangen einen Besuch abstattete. Begleitet wurde es von Prof. Rascher und Marion Müller, leitende Erzieherin der Kinderklinik.

Lesen Sie mehr

Während es draußen in Strömen regnete, strömten rege die Besucher ins Internistische Zentrum im Ulmenweg: Das Interesse am fünften Tag der offenen Tür des Universitäts-Herzzentrums Erlangen am Samstag, 19.11.2016, war erneut groß, denn dort erwartete die Besucher wieder "Herzmedizin zum Anfassen". Der Tag der offenen Tür war eingebettet in die bundesweiten Herzwochen der Deutschen Herzstiftung e. V., die 2016 unter dem Motto "Herz unter Stress" standen.

Lesen Sie mehr

Praxisanleiter übernehmen verantwortungsvoll die praktische Anleitung von Auszubildenden in Pflegeberufen und Berufstätigen in der Weiterbildung. Dabei jonglieren die Praxisanleiter täglich mit den vorhandenen Ressourcen, gestalten gezielte Programme für die Lernenden und präsentieren ständig Innovation und persönliche Entwicklung in der Krankenhaus-Manege. Unter dem Motto „So ein Zirkus!“ tagten am Freitag, 21. Oktober 2016, auf Einladung der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe am Universitätsklinikum Erlangen in Kooperation mit der Firma „perspektive Personalentwicklung“ mehr als 200 Teilnehmer beim 4. Süddeutschen Praxisanleiterkongress in den Hörsälen Medizin.

Lesen Sie mehr

Fast 2.000 Läufer gingen für den guten Zweck an den Start: Der 3. Lauf gegen Krebs am Sonntag, 16. Oktober 2016, lockte wieder zahlreiche Sportler und Zuschauer bei strahlendem Sonnenschein in den Erlanger Schlossgarten. Die Teilnehmer absolvierten zusammen 16.159 Runden – das entspricht ca. 14.500 km und einer Spendensumme von über 16.000 Euro. Das erlaufene Geld kommt der Krebsforschung und -prävention zugute.

Lesen Sie mehr

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens veranstaltete das Interdisziplinäre Zentrum für Klinische Forschung (IZKF) Erlangen am 12. Oktober 2016 in den Hörsälen Medizin ein Jubiläumssymposium. In ihren Grußworten würdigten Prof. Dr. Günter Leugering, Vizepräsident der Friederich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Schüttler, Dekan der Medizinischen Fakultät der FAU, die Entwicklung des IZKF von seiner Gründung hin zu dem zentralen Instrument der intramuralen Forschungsförderung der Medizinischen Fakultät, das es heute darstellt.

Lesen Sie mehr

­"Heute ist ein toller Tag", freute sich der bayerische Innenminister Joachim Herrmann, "man sieht, es geht etwas voran." Gemeinsam mit dem bayerischen Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle war er am Dienstag, 20.09.2016, nach Erlangen gekommen, um an der Grundsteinlegung für das Funktionsgebäude des Chirurgischen Zentrums des Universitätsklinikums Erlangen mitzuwirken. Neben dem Grundstein, den die Redner symbolisch festmörtelten, wurde auch eine Zeitkapsel ins Fundament gesetzt: gefüllt mit einer tagesaktuellen Ausgabe der Erlanger Nachrichten, einem Jahresbericht und einer Mitarbeiter-Zeitung des Uni-Klinikums Erlangen, OP-Utensilien und einigen Münzen.

Lesen Sie mehr

­Am Sonntag (11.09.2016) fanden zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals 2016 in ganz Erlangen Führungen durch historische Gebäude statt. Und weil es besonders reich an architektonischen Kostbarkeiten ist, durfte das Universitätsklinikum Erlangen natürlich nicht fehlen: In vier Rundgängen gewährte das Pathologische Institut (Direktor: Prof. Dr. Arndt Hartmann) den Besuchern Einblicke hinter die Mauern. Gastgeberin war an diesem Sonntag Heidemarie Wacker. Sie arbeitet im Direktionssekretariat, kennt sich daher bestens in dem altehrwürdigen Gebäude in der Krankenhausstraße aus und freute sich über das große Interesse. Über 100 Teilnehmer führte sie durch die Flure und Räume der Erlanger Pathologie.

Lesen Sie mehr

­"Allergie ist keine Lifestyle-Erkrankung", betonte Prof. Dr. Vera Mahler gleich zu Beginn des Samstagabends (03.09.2016), als sie zahlreiche Zuhörer in den Hörsälen Medizin begrüßte. Wie umfassend dieses Leiden tatsächlich ist, wie viele verschiedene Ausführungen, Symptome sowie Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten die Allergie hat, das verriet schon das Vortragsprogramm des Abends. Die Lange Nacht der Allergie, ausgerichtet vom interdisziplinären Allergiezentrum des Universitätsklinikums Erlangen, zog von Nachmittag bis Mitternacht über 500 Besucher an und beleuchtete zahlreiche Seiten der Volkskrankheit.

Lesen Sie mehr

Von Äthernarkose bis Zebrafisch

Über 5.000 Interessierte besuchten am Sonntag, 13. März 2016, den Tag der offenen Tür des Uni-Klinikums Erlangen. Zwischen 11.00 und 17.00 Uhr waren das Internistische Zentrum, die Hörsäle Medizin, das Translational Research Center und die Piazetta am Ulmenweg Schauplatz vieler verschiedener Ausstellungen, Führungen, Vorträge und Mitmach-Aktionen. Einmal selbst den Da-Vinci-OP-Roboter steuern, erfahren, wie in der Apotheke des Uni-Klinikums Medikamente hergestellt werden, wie eine Narkose vor 150 Jahren ablief, sehen, wie dünn ein Herzkatheter eigentlich ist, gesunde Lebensmittel probieren und hören, was Mediziner von Zebrafischen lernen: All das - und mehr - war am Tag der offenen Tür anlässlich des 200. Geburtstages des Uni-Klinikums möglich. Ein besonderes Highlight: der Science Slam, bei dem sich im voll besetzten großen Hörsaal acht Wissenschaftler einen unterhaltsamen Wettstreit lieferten. Bei den kleinsten Besuchern standen Bobbycar-Rennen, Eingipsen und Pipettieren nach Zahlen ganz hoch im Kurs.

Lesen Sie mehr


Dass Krankenhäuser als Orte der Heilung ein Segen sein können, daran erinnerte Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick bei seiner Predigt im ökumenischen Festgottesdienst am Freitag, 19. Februar 2016, anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Universitätsklinikums Erlangen. Gemeinsam mit Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche und der Gemeinde bat er in der Herz-Jesu-Kirche um Schutz und Segen für die Zukunft des Uni-Klinikums. Vorbereitet und gestaltet wurde der Gottesdienst von den evangelischen und den katholischen Klinikseelsorgern, die als Bibelstelle den Jakobskampf am Jabbok auswählten: "Ich lasse dich nicht los, wenn du mich nicht segnest." (Genesis 32,27). In ihren Predigten sprachen die beiden Bischöfe über das Ringen um Heil und würdigten das Engagement der Ärzte und der Pflegekräfte, die sich kranken Menschen annehmen und diese auf ihrem schweren Weg begleiten.

Lesen Sie mehr


Der Schulabschluss rückt näher, die Vorfreude auf einen neuen Lebensabschnitt wächst. Aber auch die Sorge: Finde ich den passenden Beruf für mich? Helfen können da ganz konkrete praktische Erfahrungen, Gespräche und Informationen über den beruflichen Alltag. Wie beim Tag der Ausbildung am Universitätsklinikum Erlangen, das am Samstag, 30. Januar 2016, schon im dritten Jahr in Folge seine Türen öffnete für alle interessierten jungen Menschen, die sich eine Karriere bei einem der größten Arbeitgeber in Franken vorstellen können.

Lesen Sie mehr

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung