15.10.17: Lauf gegen Krebs

" alt="" />

Rekordejagd beim Lauf gegen Krebs 2017

Benefizlauf zugunsten der Erlanger Krebsforschung mit so vielen Teilnehmern wie noch nie

Wer am Morgen des 15. Oktobers 2017 aus dem Fenster schaute, der wusste: Das wird ein guter, wenn nicht ein perfekter, Tag für den Lauf gegen Krebs. Zum Benefizlauf zugunsten der Krebsforschung hatten wieder einmal das Hector-Center für Ernährung, Bewegung und Sport der Medizinischen Klinik 1 - Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie (Direktor: Prof. Dr. Markus F. Neurath) des Universitätsklinikums Erlangen, das Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN und der Verein Ernährung und Sport bei Krebs eingeladen. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch zahlreiche Sponsoren aus Erlangen und der Umgebung.

Die morgendliche Prophezeiung sollte eintreffen: Bei wolkenfreiem Himmel, goldenen Herbstblättern, milden Temperaturen und glücklich machenden Sonnenstrahlen drehten die rund 2.000 Teilnehmer - über 200 mehr als im vergangenen Jahr - ihre Runden im Erlanger Schlossgarten und genossen jeden einzelnen Meter. Und von diesen kam ebenfalls ein neuer Rekord zusammen, denn die Läufer des vierten Laufs gegen Krebs brachten am Ende des Tages ganze 16.835 Runden, also über 15.000 Kilometer zusammen.

Die Organisatoren, unter ihnen Prof. Dr. Yurdagül Zopf und Dr. Hans Joachim Herrmann vom Hector-Center des Uni-Klinikums Erlangen, freuten sich vor allem über die nicht abreißende Beteiligung junger Athleten. Über 750 Bambinis und Schüler ließen es sich nicht nehmen, es den "Großen" gleichzutun und die Laufschuhe für den guten Zweck zu schnüren. Die größte Bambinigruppe - Kinder bis sechs Jahre - stellte mit 20 Läufern der Erlanger Kindergarten "Stadtinsel". Die meisten Teilnehmer in der Altersgruppe bis 13 Jahre kamen von der Grundschule Tennenlohe, die mit ihren 89 Sportlern gleich über die Hälfte aller Schüler dabei hatte.

Hier einige Eindrücke von der Veranstaltung:

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung