COVID-19-Forschung

" alt="" />

Neuigkeiten aus der SARS-CoV-2 / COVID-19-Forschung

Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, Virologie

Tropischer Hoffnungsträger

Erlanger und Tübinger Wissenschaftler erforschen Chinin als mögliche Therapieoption bei COVID-19

Ein Forscherteam der Universitätsklinika Erlangen und Tübingen ist mit einem vielversprechenden Ansatz einer Therapieoption für COVID-19 auf der Spur. Das aus...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, Virologie

Nasenspray gegen COVID-19

Erste Studienergebnisse zu einem Wirkstoff aus der Rotalge sind laut Erlanger Virologen vielversprechend

Nasenspray mit Iota-Carragelose – einem natürlichen Wirkstoff aus der Rotalge – könnte vor SARS-CoV-2-Infektionen schützen. Darauf weisen erste Ergebnisse aus...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, Virologie

COVID-19-Immunität im Landkreis Tirschenreuth

Erstes Zwischenfazit zur Studie „Prospektive COVID-19-Kohorte Tirschenreuth“ (TiKoCo19)

Wissenschaftler der Universitätsklinika Erlangen und Regensburg geben Zwischenergebnisse der vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, Anästhesie

Sterblichkeit bei COVID-19-Patienten in deutschen Uni-Klinika im Jahresverlauf 2020 gesunken

Medizininformatik-Initiative und CODEX-Projekt des Netzwerks Universitätsmedizin ermöglichen klinikübergreifende Datenanalyse

Die Sterberate bei COVID-19-infizierten Patientinnen und Patienten in Deutschland ist rückläufig, wie eine vom Universitätsklinikum Erlangen und der...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, Transfusionsmedizin

Blutspender nach Infektion mit Corona-Mutante gesucht

Erlanger Transfusionsmedizin sucht ehemalige Corona-Patienten mit nachgewiesener Virusvariante – Plasmaspenden sollen Leben retten

Ein Jahr Corona-Pandemie: ein Jahr, in dem die Menschheit viel über SARS-CoV-2 gelernt hat – und das Virus viel über die Menschen. Denn mittlerweile dominiert...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, CCC Erlangen-EMN, Frauenklinik

DEfenseCOVID-19: Studie gibt Krebspatienten eine Stimme

Eigens entwickelte App erfasst Versorgungssituation von Krebspatientinnen und patienten mit dem Ziel, diese zu verbessern

Der Verlauf einer Krebserkrankung hängt von zwei wesentlichen Faktoren ab: einer frühzeitigen Diagnose und einer erstklassigen medizinischen Versorgung. Wie...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, Chirurgie

Was beeinflusst den Krankheitsverlauf von COVID-19?

Neue Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung zu SARS-CoV-2

Manche Menschen, die sich mit dem Coronavirus infizieren, merken kaum etwas davon. Andere wiederum erkranken schwer und müssen stationär behandelt werden. Als...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, Anästhesie, CCS, Medizin 1, Medizin 4, Transfusionsmedizin, Virologie

Hoffnung für schwerst kranke COVID-19-Patienten

IPCO-Studie unter Federführung des Uni-Klinikums Erlangen untersucht Wirksamkeit und Sicherheit von Therapie mit Rekonvaleszentenplasma

Auch ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie existiert immer noch keine zugelassene, spezifische antivirale Therapie zur Behandlung schwerst kranker...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, MIK

Unterstützung der COVID-19-Forschung mit tagesaktuellen Daten

Erlanger Experten koordinieren Aufbau der dezentralen Knoten in der nationalen Forschungsdatenplattform CODEX – erste Ergebnisse publiziert

Im Rahmen des Projekts „COVID-19 Data Exchange Platform“ (CODEX) stellt die Medizininformatik-Initiative (MII) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung...

lesen Sie mehr 
Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, Virologie, Forschungsstiftung Medizin

30.000 Euro für die Antikörperforschung

Manfred-Roth-Stiftung unterstützt zukunftsweisendes Erlanger Forschungsprojekt

Prof. Dr. Klaus Überla, Direktor des Virologischen Instituts – Klinische und Molekulare Virologie des Universitätsklinikums Erlangen, hat von der...

lesen Sie mehr