Zum Hauptinhalt springen

Betroffene mit Darmkrebs im Mittelpunkt

Das Darmkrebszentrum des Universitätsklinikums Erlangen verfolgt das Ziel, Fachwissen zu bündeln und eine optimale Behandlung des Dick- und Enddarmkrebses zu gewährleisten.

Patientinnen und Patienten erhalten in diesem Zentrum umfassende, medizinisch kompetente Unterstützung. Hierzu werden sämtliche notwendigen Fachdisziplinen eingebunden. Die Behandlung folgt evidenzbasierten S3-Leitlinien – also solchen, die von allen anerkannten wissenschaftlichen Fachgesellschaften erarbeitet worden sind. Dennoch erfolgt die Therapie individuell auf die Patientinnen und Patienten angepasst. Im Mittelpunkt des Zentrums steht der betroffene Mensch.

Das Anliegen des gesamten Teams ist es, Patientinnen und Patienten ein breites Leistungsspektrum auf höchstem Niveau zu gewährleisten – von der Information und der Diagnostik über die Therapie bis hin zur Nachsorge.

Sprecher

Prof. Dr. med. Robert Grützmann MBA

Sprechstunden

Spezialsprechstunde

Erkrankungen des Dickdarms, des Enddarms und des Afters

Zeiten
Montag bis Freitag: 8.00 - 15.00 Uhr

Chirurgisches Zentrum, Sektion Koloproktologie
Krankenhausstr. 12, Eingang Maximiliansplatz

Raum
Patientenanmeldung Schalter 1 -- 4

Kontakt für Terminvergabe
Terminvergabe nur nach Absprache

 

Telefon: 09131 85-33332
Fax: 09131 85-35924

 

Weitere Informationen

Spezialsprechstunde

Zeiten
Montag bis Donnerstag: 8.30 - 13.30 Uhr

Chirurgisches Zentrum, Sektion Koloproktologie
Krankenhausstr. 12, Eingang Maximiliansplatz

Raum
Patientenanmeldung Schalter 1 -- 4

Kontakt für Terminvergabe
Terminvergabe nur nach Absprache

Telefon: 09131 85-33329 (für telefonische Terminvereinbarung)
Fax: 09131 85-35924

 

Weitere Informationen