Zum Hauptinhalt springen

Medienschau

Von Heuschnupfen bis Wespengift: Wie Hyposensibilisierung Allergikern hilft
Eine Allergie kann lästig sein. Lebensbedrohlich ist sie für Menschen, die allergisch auf Bienen- und Wespenstiche reagieren. Eine Hyposensibilisierung kann Betroffene schützen. Bei einer Allergie erkenne der Körper eine normalerweise harmlose Substanz plötzlich als körperfremd und versuche, diese zu bekämpfen. Schlimmstenfalls mit einer schweren allergischen Reaktion, erklärt Nicola Wagner, Hautärztin und Allergologin am Uniklinikum Erlangen.
zdf.de, 09.04.2024

Uniklinikum Erlangen hat neuen Professor für Kinderchirurgie - das sind seine Schwerpunkte
Die FAU Erlangen-Nürnberg stellt Prof. Dr. Manuel Besendörfer als neuen Leiter der Kinderchirurgie im Uniklinikum Erlangen vor.
infranken.de, 03.04.2024

Gremium hat entschieden: Fränkischer Virologe nun an Spitze der Stiko
Die Ständige Impfkommission ist spätestens seit der Corona-Pandemie den meisten Menschen ein Begriff. Nun gab es personelle Veränderungen. Eines der bekanntesten Gesichter ist nicht mehr dabei und bekommt einen Nachfolger aus Franken.
infranken.de, 15.03.2024

Glaukom: Hoffen auf Heilung
Das Glaukom, auch grüner Star genannt, gilt als eine der häufigsten Erblindungsursachen weltweit. Mehr als die Hälfte der Betroffenen erkennt die Krankheit nicht – und heilbar ist sie auch noch nicht. Aber immerhin lässt sie sich behandeln.
br.de, 14.03.2024

Glaukom: Hoffen auf Heilung
Das Glaukom, auch grüner Star genannt, gilt als eine der häufigsten Erblindungsursachen überhaupt. Mehr als die Hälfte der Betroffenen erkennt die Krankheit nicht - und heilbar ist sie auch noch nicht. Aber immerhin lässt sie sich behandeln. 
BR Fernsehen, Frankenschau aktuell vom 14.03.2024

"Grünen Star" erkennen: Uniklinikum Erlangen macht auf Augenerkrankung aufmerksam
Das Uniklinikum Erlangen macht im Rahmen der Welt-Glaukom-Woche vom 10. bis 16. März 2024 auf die Augenerkrankung "Grüner Star" aufmerksam.
infraken.de, 13.03.2024

Studie in Erlangen: Rheuma schon vor dem Ausbruch verhindern?
Die Krankheit beginnt schleichend, doch bei der schlimmsten Form des Rheumas, der rheumatoiden Arthritis, können sogar Gelenke zerstört werden. Ein Forscherteam will die Krankheit schon vor dem Ausbruch verhindern.
tagesschau.de, 12.03.2024

Hereditäre Spastische Spinalparalyse: Am Uni-Klinikum in Erlangen wird seit 130 Jahre eine seltene Krankheit erforscht und behandelt
Die Hereditäre Spastische Spinalparalyse wird vererbt, sodass häufig mehrere Familienmitglieder betroffen sind. Hilfe für Patienten gibt es am Uni-Klinikum Erlangen. Dort wo die Krankheit seit 130 Jahren erforscht und behandelt wird.
nordbayern.de, 08.03.24

FLASH-Strahlentherapie: Im Bruchteil einer Sekunde
Weniger als eine Sekunde dauert die FLASH-Bestrahlung. Die Dosisleistung ist dabei bis zu tausend Mal höher als bei einer konventionellen Radiatio. Gleichzeitig geht sie mit weniger Nebenwirkungen einher. Ist das die Zukunft?
medical-tribune.de, 06.03.2024
 

Erlanger Forscher:  Rheuma kann schon vor dem Ausbruch verhindert werden
Die rheumatische Arthritis ist die schlimmste Form von Rheuma. Die Krankheit beginnt schleichend. Mit der Zeit werden Gelenke durch chronische Entzündungen zerstört. Ein Erlanger Forscherteam will die Krankheit schon vor dem Ausbruch verhindern.
br.de, 06.03.2024

Medizin: Erkrankungen der Hauptschlagader: Mehrere Fachbereiche arbeiten am Uniklinikum Erlangen zusammen
Im Universitätsklinikum Erlangen arbeiten mehrere Fachbereiche zusammen, um komplexe Erkrankungen der Hauptschlagader zu behandeln.
infranken.de, 04.03.2024

Uniklinikum Erlangen: Dreistelliger Tabellenplatz - und trotzdem Spitzenrang
Tabellenplatz 108 klingt nicht wirklich gut. Doch es kommt auf die Perspektive an. In einer Klinik-Weltliga rangiert das Uniklinikum damit weit oben. In der Fußball-Bundesliga wäre das ein Champions-League-Platz.
nn.de, 04.03.2024
 

Bettruhe für die Wissenschaft
Nicht nur für die Raumfahrt, auch mit Blick auf Erkrankungen des Bewegungsapparats liefern Bettruhestudien wertvolle Erkenntnisse. Eine aktuelle Arbeit untersucht die Auswirkungen körperlicher Inaktivität auf den Abbau von Typ-II-Kollagen.
doccheck.com, 04.03.2024

Studie: Rheuma kann schon vor dem Ausbruch verhindert werden
Die rheumatische Arthritis ist die schlimmste Form von Rheuma. Die Krankheit beginnt schleichend. Mit der Zeit werden Gelenke durch chronische Entzündungen zerstört. Ein Erlanger Forscherteam will die Krankheit schon vor dem Ausbruch verhindern.
br24.de, 02.03.2024

Gehört zu den Top-Krankenhäusern weltweit: Diesen Platz belegt das Universitätsklinikum Erlangen
Das Nachrichtenmagazin Newsweek veröffentlichte zusammen mit statista ein neues Ranking. Die besten Krankenhäuser weltweit wurden darin gekürt. Auch das fränkische Universitätsklinikum Erlangen konnte sich einen Platz sichern.
infranken.de, 01.03.2024

Ohne GLUT1 weniger Schutz: Wie ein Eiweiß die Funktion des Immunsystems beeinflusst
Erlanger Forschende haben herausgefunden, dass ein Eiweiß namens Glukosetransporter 1 (GLUT1) für die Funktionsfähigkeit bestimmter Zellen des Immunsystems, den Antikörper-produzierenden B-Lymphozyten, von großer Bedeutung ist.
biermann-medizin.de, 27.02.2024

Neuer Wirkstoff bei Vitiligo: Behandlung der Weißfleckenkrankheit
Die Vitiligo, auch Weißfleckenkrankheit genannt, ist eine Pigmentstörung der Haut. Viele Betroffene versuchen die weißen Flecken auf der Haut abzudecken. Doch ein neuer Wirkstoff in einer Creme kann zur Repigmentierung der Haut führen.
zdf.de, 26.02.2024

Neue Therapieansätze für Multiple Sklerose möglich? Forscher entdecken Mechanismus
Forscher unter anderem der FAU Erlangen-Nürnberg haben einen Mechanismus bei Multipler Sklerose entdeckt, der zu neuen Therapieansätzen führen könnte.
infranken.de, 26.02.2024

Volkskrankheit chronische Entzündungen: Was dagegen helfen kann
Chronische Entzündungen sind nicht nur solche, die lange anhalten und durch Verletzungen oder Infektionen ausgelöst werden. Auch Erkrankungen wie Rheuma, Diabetes und Morbus Crohn fallen darunter. Über Ursachen, Symptome und was davor schützen kann.
br24.de, 26.02.2024

Fibroblasten lösen Entzündung auf
Neuer Ansatz zur Therapie Rheumatoider Arthritis: Ein Forschungsteam hat eine neue Rolle der Fibroblasten für Gelenke aufgedeckt.
biermann-medizin.de. 26.02.2024

Zelltherapie mit CAR-T-Zellen: Neustart des Immunsystems
Forschende der Universität Erlangen-Nürnberg haben den Reset-Knopf für das Immunsystem gefunden. Verschiedene Autoimmunerkrankungen konnten damit für eine Zeit sogar ganz abgeschaltet werden – ohne weitere medikamentöse Behandlung.
mtdialog.de, 22.02.2024

Digitalisierung: Innovative App gewinnt Preis: Revolutionäre Erlanger Technologie im Gesundheitswesen ausgezeichnet
Ein interdisziplinäres Team aus Erlangen ist mit dem goldenen BrandEx Award 2024 für das beste digitale Event in Deutschland ausgezeichnet worden.
nn.de, 22.02.2024

"Bahnbrechende" Studienergebnisse: Volkskrankheit könnte künftig verhindert werden
Medizinischer Fortschritt aus Deutschland: Forschern ist es gelungen, Rheuma bei Risikopatienten noch vor dem Ausbruch zu hemmen. Dafür nutzten sie einen Trick.
t-online.de, 22.02.2024

Immunzellen stärken die Knochen
Neuer molekularer Mechanismus bei entzündlichem Knochenschwund entdeckt
bionity.com, 20.02.2024

Rheuma: Forschenden der FAU in Erlangen gelingt ein Durchbruch
Medizinischer Fortschritt made in Erlangen: Forscher der Friedrich-Alexander-Universität konnten zeigen, wie der Ausbruch von Rheuma gehemmt werden kann. Eine spezielle Behandlung hilft.
nn.de, 19.02.2024

 

FAU Erlangen stellt "bahnbrechende Studie" vor - "Kann man den Ausbruch von Rheuma verhindern?"
Forschende der FAU Erlangen haben Menschen, die ein sehr hohes Risiko haben, an einer rheumatoiden Arthritis zu erkranken, mit einer speziellen Methode behandelt. Jetzt stellt die Uni die Ergebnisse vor.
infranken.de, 19.02.2024

Rheumatische Erkrankungen: Helfen Sport und Ernährung gegen Rheuma?
Ob rheumatoide Arthritis oder Morbus Bechterew: Sport und die richtige Ernährung können einen großen Einfluss auf rheumatische Erkrankungen haben. Doch wie genau funktioniert eine anti-entzündliche Ernährung? Und welche Sportarten helfen bei welchem Leiden?
br.de, 19.02.2024

Medizinforschung: Krebstherapie gegen Autoimmunkrankheiten
"CAR-T-Zelltherapie" - ein sperriger Begriff, aber eine große Hoffnung. Zugelassen ist die Immuntherapie aktuell für bestimmte Krebsarten. Doch Studien zeigen: Sie könnten auch eine Wirkung bei Autoimmunerkrankungen haben.
tagesschau.de, 19.02.2024

Bamberger Arzt ist in den Ruhestand gegangen - bekannte Praxis hat neue Leitung
Die ehemalige Bamberger HNO-Praxis von Dr. Reinhard Ehr steht nun unter neuer Leitung.
infranken.de, 14.02.2023

Starke Knochen dank Immunzellen
Bei der Entstehung von Osteoporose haben Forscher einen neuen molekularen Mechanismus entdeckt. Dabei stehen eosinophile Granulozyten im Fokus. Mehr dazu lest ihr hier.
doccheck.com, 14.02.2024

CAR-T-Zell-Therapie macht Hoffnung bei Autoimmunkrankheiten
Erste Erfolge mit CAR-T-Zell-Therapien bei Myasthenie und Lupus machen große Hoffnungen - auch für andere Autoimmunkrankheiten. Nun müssen Studien die Ergebnisse bestätigen.
swr.de, 13.02.2024

Dank neuer Therapien: Rückkehr-Risiko bei Haut-Krebs hat sich halbiert
Top-Expertin zu neuen Methoden bei Melanomen
bild.de, 06.02.2024

Nach Unfall mit Schwerverletztem: Rettungshubschrauber kann wegen Drohne nicht landen
Wegen einer Drohne konnte ein Rettungshubschrauber nicht an der Unfallstelle landen. Der Schwerverletzte musste zu einem anderen Landeplatz gefahren werden. Das Uniklinikum Erlangen hat nun ein neues Verfahren zur Flugerlaubnis auf den Weg gebracht.
infranken.de, 06.02.23024

Landeplatz für Rettungshelikopter an Uniklinik Erlangen: Drohnen dürfen nur mit Genehmigung fliegen
Der Dachlandeplatz des Uniklinikums Erlangen darf nur von Rettungshubschraubern angesteuert werden. Andere Flugkörper, zum Beispiel Drohnen, dürfen hier nicht fliegen. Es gilt eine Flugverbotszone. Wann trotzdem eine Flugerlaubnis erteilt werden kann.
nn.de, 05.02.2024

Hoffnung für krebskranke Kinder: Experten-Netzwerk in Bayern
An Krebs erkranken vergleichsweise wenige Kinder, deswegen sind viele Medikamente gar nicht für sie zugelassen. Um ihnen besser helfen zu können, haben sich Experten in Bayern zu einem Netzwerk zusammengeschlossen – mit ersten Erfolgen.
br.de, 05.02.2024

Auszeichnung für Uni-Klinik-Pfleger: Intensivstationen für Angehörige öffnen!
Tobias Heckelsmüller, Fachkrankenpfleger für Intensiv- und Anästhesiepflege und stellvertretende Stationsleitung der Neuro-Intensivstation des Uniklinikums Erlangen, belegte bei der Auszeichnung zum Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres 2023 den zweiten Platz – von 22 deutschlandweit eingereichten Projekten.
marktspiegel.de, 01.02.2024

Jungen Menschen mit Depression helfen: Mit Chatbot-App zurück in den Alltag
Ein neues, unter anderem von Erlanger Psychiatern entwickeltes Programm mit einer Chatbot-App soll jungen Menschen mit Depression zurück in den Alltag helfen.
inFranken.de, 31.01.2023

Super-Code geknackt: Erlanger Forscher entdecken zentrales Entzündungsprogramm
Es gibt Zellen, die die erste Linie bei der Infektionsabwehr bilden, aber auch für Entzündungsprozesse und Autoimmunerkrankungen verantwortlich sind. Erlanger Forscher sind bei der Erforschung dieser Zellen nun einen wichtigen Schritt vorangekommen.
nn.de, 21.01.2024

Podcast PTA FUNK: PTA-Praktikum in der Klinik
Reinraum statt HV: In der Apotheke der Uniklinik Erlangen betreut die leitende PTA Katja Bayerlein die PTA-Praktikantinnen. Welche Aufgaben es dort gibt und wie gut der Unterricht in der PTA-Schule auf die Arbeit in einer Klinik vorbereitet – all das erzählt Bayerlein im Podcast PTA FUNK.
das-pta-magazin.de, 17.01.2024

Erlanger Forscher: Erstaunliches zu neuer Corona-Variante
Eine neue Corona-Variante (Pirola) ist auf dem Vormarsch. Sie unterscheidet sich maßgeblich von ihren Vorgängern - eine gute und gleichzeitig schlechte Nachricht. Erlanger Wissenschaftler arbeiten an der Erforschung des Erregers mit.
infranken.de, 12.10.2024

„Ein Wunder“: Uniklinik Erlangen rettet afghanischem Bub (8) mit Herzfehler das Leben
Für Mohib ist das neue Jahr ein Geschenk. Der achtjährige Junge aus Afghanistan hat einen angeborenen Herzfehler, der nicht behandelt wurde. Das Uniklinikum Erlangen konnte ihm nun endlich helfen. „Es ist ein kleines Wunder, dass Mohib mit diesem Herzfehler so lange leben konnte. Normalerweise werden Kinder, bei denen diese Erkrankung unbehandelt bleibt, leider höchstens fünf Jahre alt“, wird Sven Dittrich, Leiter der Kinderkardiologischen Abteilung, in einer Mitteilung zitiert.
merkur.de, 07.01.2323

Von Stars signiert: Bekanntes Comedy-Duo unterstützt Kinderklinik Erlangen - Auktion gestartet
Eine von Anke Engelke und Bastian Pastewka signierte Filmklappe kommt für einen guten Zweck unter den Hammer. Die Uniklinik Erlangen versteigert die Requisite seit Donnerstag über "eBay" - Der Erlös soll der Kinderonkologie zugutekommen.
nordbayern.de, 07.01.2023

"Meilenstein in der Therapie": Junge Frau besiegt seltene Autoimmunerkrankung Lupus - dank Erlanger Ärzten
Lange Zeit hatte eine junge Frau an der seltenen Autoimmunerkrankung Lupus gelitten, ehe Erlanger Ärzte sie heilen konnten. Die Mediziner sprechen von einem "Meilenstein in der Therapie", der nun noch einmal an Bedeutung gewonnen habe. Denn: Die Patientin ist nach wie vor gesund.
infranken.de, 05.01.2023

Online-Auktion gestartet: Anke Engelke und Bastian Pastewka unterstützen die Kinderklinik Erlangen
Zwei TV-Stars helfen mit einer Online-Auktion der Kinderklinik Erlangen. Eine von Anke Engelke und Bastian Pastewka signierte Filmklappe kommt zugunsten der Einrichtung des Uniklinikums unter den Hammer. Die Auktion startet am 4. Januar 2024.
nn.de, 04.01.2023

Spende an Kinder-Krebsstation: Uniklinik versteigert besondere Filmklappe
Die Uniklinik Erlangen versteigert ab Donnerstag (4. Januar 2024) eine von den beiden Comedians Anke Engelke und Bastian Pastewka signierte Filmklappe. Der Erlös soll der Kinder-Krebsstation zugute kommen.
infranken.de, 03.01.2023

"Kleines Wunder": Uniklinik Erlangen rettet achtjährigem Jungen mit Herz-OP das Leben
Am Universitätsklinikum ist ein achtjähriger Junge aus Afghanistan erfolgreich am Herzen operiert worden. Ohne den Eingriff, der im Rahmen der Aktion "Kinderherz-OP" erfolgte, wäre der Junge wohl verstorben.
nordbayern.de, 02.01.2023

"Meilenstein in der Therapie": Junge Frau besiegt dank Erlanger Ärzten seltene Autoimmunerkrankung Lupus
Lange Zeit hatte eine junge Frau an einer seltenen Autoimmunerkrankung gelitten, ehe Erlanger Ärzte sie heilen konnten. Die Mediziner sprechen von einem "Meilenstein in der Therapie", der nun noch einmal an Bedeutung gewonnen habe. Denn: Die Patientin ist nach wie vor gesund.
infranken.de, 27.12.2023

Michael Uder: Zukunftspreis für Niedrigfeld-MRT-Plattform
Für die Entwicklung einer innovativen und kostengünstigen Niedrigfeld-MRT-Plattform, hat der Radiologe Prof. Dr. med. Michael Uder, den Deutschen Zukunftspreis 2023 erhalten.
aerzteblatt.de, 27.12.2023

Blaulichtaktion am Uniklinikum soll Patienten Hoffnung geben
Hilfsorganisationen wollen mit einer Blaulichtaktion vor der Erlanger Uniklinik Hoffnung machen. Sie fahren ein Großaufgebot der besonderen Art auf. Der Weihnachtsmann steigt zur Kinderklinik empor.
fraenkischertag.de, 25.12.2023

Onkolotsen: Die helfenden Hände im Kampf gegen Krebs
Wer an Krebs erkrankt, steht nach der Diagnose erstmal unter Schock. Es folgt eine Therapie mit Höhen und Tiefen und mehreren Krankenhausaufenthalten. Betroffene wissen oft nicht mehr weiter und sind überfordert. An der Uniklinik Erlangen arbeitet man daran, dass zu ändern. Den Patientinnen und Patienten stehen speziell geschulte Onkolotsinnen zur Seite. In ganz Bayern gibt es nur 15 von Ihnen, damit ist Erlangen Vorreiter. 
frankenfernsehen.tv, 13.12.2023

Kampf gegen Rheuma - Ernährung spielt entscheidende Rolle
Der Zusammenhang zwischen Darmproblemen und Rheuma ist schon seit geraumer Zeit in medizinischen Fachkreisen bekannt. Die Ernährung nimmt beim Kampf gegen rheumatische Beschwerden eine entscheidende Rolle ein.
infranken.de. 11.12.2023

Borna-Virus: Wie gefährlich ist es für den Menschen?
Der in Mittelfranken am seltenen Borna-Virus erkrankte Mensch ist an den Folgen der Infektion gestorben! Das hat das Landratsamt Weißenburg Gunzenhausen jetzt bekannt gegeben. Mitte November hatte die Behörde über den Infektionsfall informiert. Das sogenannte “Borna Disease Virus” – kommt in der Feldspitzmaus vor und löst eine Hirnhautentzündung aus, die in den meisten Fällen tödlich endet. Ob und welche Gefahr für uns Menschen tatsächlich ausgeht, haben wir heute morgen an der Uniklinik in Erlangen nachgefragt!
frankenfernsehen.tv, 07.12.2023

CED: Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa – was ist der Unterschied?
Expertenstimme: Raja Narayana Atreya ist ein Immunologe und Heisenberg-Professor für Immunforschung bei chronisch-entzündliche Darmerkrankungen der der Universität Erlangen-Nürnberg und Oberarzt an der Medizinischen Klinik 1 des Universitätsklinikums Erlangen. Im Video erklärt er, was es mit den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn auf sich hat.
FOCUS Gesundheit auf YouTube, 07.12.2023

Heilung für HIV-Patienten? Erlanger Infektionsforschung mit Preis der Deutschen Hochschulmedizin 2023 ausgezeichnet
Preiswürdige Teamleistung: Ein Forscherteam von Uniklinikum Erlangen und Friedrich-Alexander-Universität (FAU) ist mit dem Preis der Deutschen Hochschulmedizin 2023 ausgezeichnet worden. Dank ihrer Forschung gibt es für HIV-Patienten Hoffnung auf Heilung.
nn.de, 04.12.2023

Herzkatheter für Kids
Von hundert Kindern kommt eins mit einem Herzfehler auf die Welt. Was bei der Pflege und der medizinischen Versorgung wichtig ist, erklärt uns Prof. Sven Dittrich, Kinderkardiologe der Uniklinik Erlangen.
BR, Frankenschau aktuell, 04.12.2023

Jubiläum gefeiert: Wie an der Erlanger Uniklinik eine optimale Versorgung mit Medikamenten gewährleistet wird
Wie zentral Medikamente für die Gesundheit sind, wurde schmerzhaft bei den jüngsten Lieferengpässen deutlich. Am Uniklinikum Erlangen sorgt die Arzneimittelkommission für die Einhaltung höchster Standards.
nn.de, 01.12-2023

Erlanger Forscher erhalten deutschen Zukunftspreis: Neues MRT-Gerät
Kleiner, robuster und günstiger ? Das ist das neue MRT-Gerät aus Erlangen. Zehn Jahre Forschungsarbeit haben Professor Uder und seine Kollegen in die Super-Röhre gesteckt und dafür den deutschen Zukunftspreis erhalten. Wir haben uns die Neuentwicklung genauer angeschaut.
sat1.de, 29.11.2023

Was fehlt mir? Bunte Bücher erklären Kindern seltene Krankheiten
Hat das Kind Schluckbeschwerden, Bauchschmerzen oder Durchfall, ist das oft harmlos. Aber es kann auch eine seltene Krankheit dahinterstecken. In Erlangen hat man sich Gedanken gemacht, wie man Kindern einfach erklären kann, worunter sie leiden.
br.de, 27.11.2023

Hightech-Herzkatheteranlage für Kinder
In der Kinderkardiologischen Abteilung des Uniklinikums Erlangen wurde jetzt eine neue hochmoderne Herzkatheteranlage für Kinder und Jugendliche installiert.
management-krankenhaus.de, 27.11.2023

Für junge Patienten: Uniklinik Erlangen kann Kinder mit neuer Hightech-Herzkatheter-Anlage behandeln
Mit einer hochmodernen Herzkatheteranlage können Kinder und Jugendliche jetzt am Uniklinikum Erlangen behandelt werden. Neben Erlangen hat in Bayern nur noch München ein vergleichbares System.
nn.de, 23.11.2023

Technischer Fortschritt in Erlangen: Moderne Herzkatheterlabore für Neugeborene
Eins von hundert Babys kommt mit einem Herzfehler zur Welt. Viele können mit einem Herzkatheter über die Leiste behandelt werden. Dafür braucht es aber moderne Herzkatheterlabore. In Erlangen gibt es dafür jetzt eine neue Anlage.
sat1.de, 23.11.2023

Auszeichnungen: Zukunftspreis an Forscher aus Erlangen für MRT-Gerät
Für die Entwicklung eines neuartigen Geräts für Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein Forscherteam aus Erlangen mit dem Deutschen Zukunftspreis 2023 ausgezeichnet worden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh die renommierte Auszeichnung am Mittwochabend in Berlin an Stephan Biber, David M. Grodzki und Michael Uder. Biber und Grodzki sind für Siemens Healthineers AG tätig, Uder ist Direktor des Radiologischen Instituts am Universitätsklinikum Erlangen.
rtl.de, 23.11.2023

Zukunftspreis 2023: Auszeichnung für Forschende aus Erlangen
Der Preis des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier für Technik und Innovation geht in diesem Jahr nach Erlangen. Professor Dr. Michael Uder vom Uniklinikum Erlangen wurde gestern mit seinen zwei Teamkollegen Dr. Stephan Biber und Dr. David Grodzki von Siemens Healthineers für den Deutschen Zukunftspreis 2023 ausgezeichnet. Gemeinsam hat das Team “Magnetom Free” entwickelt – ein neues Magnetresonanztomografie-Gerät. Dieses liefert hochauflösende Aufnahmen aus dem menschlichen Körper bei einem vergleichsweise schwachen Magnetfeld. Das Gerät ist kleiner gebaut und einfacher zu nutzen als herkömmliche MRT-Geräte. Der Preis wurde zum 27. Mal vergeben und ist mit 250.000 Euro dotiert.
frankenfernsehen.de, 23.11.2023

Seltene Auszeichnung: Professor Uder aus Erlangen erhält den Preis des Bundespräsidenten
Der Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation geht in diesem Jahr nach Erlangen: Prof. Michael Uder, Direktor des Radiologischen Instituts des Uniklinikums Erlangen, wurde nun mit seinen zwei Teamkollegen von Siemens Healthineers mit dem Deutschen Zukunftspreis 2023 ausgezeichnet.
nordbayern.de, 23.11.2023

Zukunftspreis geht an Forscher aus Erlangen für MRT-Gerät
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh die renommierte Auszeichnung am Mittwochabend in Berlin an Stephan Biber, David M. Grodzki und Michael Uder. Biber und Grodzki sind für Siemens Healthineers AG tätig, Uder ist Direktor des Radiologischen Instituts am Universitätsklinikum Erlangen.
infranken.de, 23.11.2023

Zukunftspreis geht an Forscher aus Erlangen für MRT-Gerät
Für die Entwicklung eines neuartigen Geräts für Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein Forscherteam aus Erlangen mit dem Deutschen Zukunftspreis 2023 ausgezeichnet worden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh die renommierte Auszeichnung am Mittwochabend in Berlin an Stephan Biber, David M. Grodzki und Michael Uder. Biber und Grodzki sind für Siemens Healthineers AG tätig, Uder ist Direktor des Radiologischen Instituts am Universitätsklinikum Erlangen.
Frankfurter Rundschau, 23.11.2023
 

MRT-PlattformDeutscher Zukunftspreis – Das sind die Gewinner aus Erlangen
Kleiner, leichter, günstiger – und auch noch nachhaltiger: Eine neuartige MRT-Plattform aus Erlangen wurde mit dem Deutschen Zukunftspreis 2023 ausgezeichnet. Wer steckt dahinter und wem kommt die Technologie zugute?
kma-online.de, 21.11.2023

Neues MRT: Erlanger Forscher erhalten Deutschen Zukunftspreis
Für die Entwicklung eines neuartigen Magnetresonanztomografie-Geräts (MRT) ist ein Forscherteam aus Erlangen mit dem Deutschen Zukunftspreis 2023 ausgezeichnet worden. Bundespräsident Steinmeier verlieh die Auszeichnung am Mittwochabend in Berlin.
br.de, 22.11.2023
 

MSOT – Weiterentwicklung des Ultraschalls lokalisiert Entzündung bei Morbus Crohn
Kinder, die regelmäßig Bauchschmerzen, Durchfall und Fieber haben, könnten an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung wie Morbus Crohn leiden. Unbehandelt kann diese Erkrankung Entzündungen im gesamten Körper verursachen und das Wachstum sowie die Pubertät verzögern. Normalerweise erfordert die Diagnosestellung eine invasive Magen- oder Darmspiegelung. Eine neue, nichtinvasive und schonende Methode, die sich besonders für den Einsatz in der Pädiatrie eignet, ist die multispektrale optoakustische Tomographie (MSOT). Diese wird von Privatdozent Dr. Dr. Ferdinand Knieling von der Uniklinik Erlangen mitentwickelt und intensiv beforscht.
journalmed.de, 16.11.2023

Teilnehmende gesucht: Erlanger Forschende erstellen Studie zur besseren Versorgung chronisch kranker Menschen
Forschende des Uniklinikums Erlangen untersuchen die langfristige Versorgung bei koronaren Herzerkrankungen, Schlaganfällen und TIA und erstellen dazu eine Studie. Dafür werden noch Teilnehmer gesucht.
nordbayern.de, 09.11.2023

"Ansichtssache": Prophylaxe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs: Uniklinik Erlangen zeigt Wanderausstellung
Prophylaktisch eine Brustentfernung? Wie umgehen mit familiärem Brust- und Eierstockkrebs? Mit diesem Thema befasst sich die Fotoausstellung "Ansichtssache". Vom 7. bis 5. Dezember 2023 ist sie im Uniklinikum Erlangen zu sehen.
nordbayern,de, 06.11.2023

Onkolotsen: Hilfe im Kampf gegen Krebs
Eine Krebsdiagnose kann für viele Betroffene sehr überfordernd sein. Onkolotsen sind in diesem Fall die richtigen Ansprechpartner. Doch es gibt nicht viele dieser Expertinnen und Experten.
Bayerisches Fernsehen "Frankenschau aktuell", 02.11.2023

Aktuelle Forschung im Fokus: Augenzeugenberichte aus dem Krebsgewebe
Molekulare Prägungsprozesse in den Zellen der Tumorblutgefäße geben Auskunft über Bedingungen im Krebsgewebe. Das Uniklinikum Erlangen kann nun spannende Entdeckungen auf dem Gebiet der Darmkrebstherapie melden.
nordbayern.de, 26.10.2023

Individuelle Krebsbehandlung: Maßgeschneiderte Tumortherapie im neuen Zentrum Personalisierte Medizin in Erlangen
Weg frei für die maßgeschneiderte Krebsbehandlung: Ein neues Zentrum Personalisierte Medizin ist am Uniklinikum Erlangen an den Start gegangen.
nordbayern.de, 25.10.2323

Medizinische Versorgung: Um Krebs personalisiert zu behandeln: Erlanger Uniklinikum gründet neues Zentrum
Das Uniklinikum Erlangen hat ein neues Zentrum gegründet, um Krebs personalisiert behandeln zu können.
infranken.de, 25.10.2023

Neues Zentrum am Uniklinikum Erlangen: Weg frei für maßgeschneiderte Krebsbehandlung
Nicht alle Krebspatienten sprechen gleich gut auf ein und dieselbe Behandlung an. Der Grund dafür ist, dass jeder Mensch und auch jede Krebserkrankung individuelle genetische Merkmale aufweisen.
marktspiegel.de, 25.10.2023

Forschung: "Bisher gibt es kein Gegenmittel": Neue Studie zu schmerzhafter Hauterkrankung startet
Die Erlanger Hautklinik startet eine neue Studie zu der schmerzhaften und seltenen Hauterkrankung Erythromelalgie.
infranken.de, 23.10.2023

Ausgezeichnete Forschung: Wissenschaftspreis des Bayerischen Demenzfonds für zwei Forschende des Uniklinikums Erlangen
Zwei Forschende des Uniklinikums Erlangen sind mit dem Wissenschaftspreis des Bayerischen Demenzfonds ausgezeichnet worden. Gewürdigt wird damit u.a. auch ein ganzheitlicher Ansatz zur Verbesserung der häuslichen Pflege.
nordbayern.de, 20.1.2023

Unterstützung für Pflegekräfte? Erlangen mit neuem Medikamenten-System
Die Uniklinik Erlangen hat als erste Klinik in Deutschland eine vollautomatische Medikamentenversorgung. Das System bietet nicht nur Patienten mehr Sicherheit, sondern entlastet auch die Pflegekräfte. So funktioniert es.
Sat1 Bayern, 20.10.2023

Uniklinikum Erlangen: Bei "Auronte" muss der Krebspatient sich um nichts kümmern
Interdisziplinäre Zusammenarbeit seit 15 Jahren
nordbayern.de, 19.10.2023

Neue Heimat für die Palliativmedizin des Uniklinikums Erlangen
Räume eingeweiht
nordbayern.de, 19.10.2023

Erster Medikamenten-Automat in bayerischer Klinik
Das Uniklinikum Erlangen hat als erstes Krankenhaus in Bayern die vollautomatische Medikamentenversorgung eingeführt. Die Zusammenstellung und Ausgabe von Arzneimitteln geschieht digital. Das spart Zeit und verringert Fehler.
br.de, 19.10.2023

Arbeitserleichterung: Am Uniklinikum Erlangen stellt ein Computer die Medikamente zusammen
Als erste Uniklinik in Bayern führt Erlangen ein System ein, bei dem Medikamente für die Patienten vollautomatisiert zusammengestellt werden. Der Faktor Mensch soll aber nicht ganz aus dem Prozess verschwinden.
nn.de, 19.10.2023

Erlangen blickte auf 20 Jahre NEF-System zurück
Vor 20 Jahren brach im Erlanger Notarztdienst ein neues Zeitalter an: Die erste Schicht mit einen Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) begann am 6. Oktober 2003 um 06:00 Uhr morgens.
rettungsdienst.de, 18.10.2023

Erste-Hilfe-Kurse am Erlanger Schlossplatz
BR24 "Frankenschau aktuell" vom 16.10.2023

 

Post-Covid: Studie bestätigt kognitive Beeinträchtigungen
Ein Großteil der Betroffenen des Post-Covid-19-Syndroms ist von ausgeprägten kognitiven Defiziten in mehreren Bereichen betroffen. Das hat jetzt eine Erlanger Studie bestätigt.
arzt-wirtschaft.de, 13.10.2023

Erlangen feiert 20-jähriges NEF-Jubiläum
Am 6. Oktober 2003 wurde im Erlanger Rettungsdienst erstmals ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) eingesetzt. Zuvor wurde in Erlangen im Kompaktsystem gefahren, in dem die RTW-Besatzung immer nur gemeinsam mit der Notärztin oder dem Notarzt von der Klinik zum Einsatz ausrückten. Mit Einführung des NEF konnte auf das Rendezvous-System umgestellt werden. Damit begann vor 20 Jahren in Erlangen ein neues Zeitalter im Notarztdienst.
skverlag.de, 12.10.2023

Der neue Blick von außen: Schonende Diagnosen mit Licht und Schall
MSOT – eine Weiterentwicklung des Ultraschalls
deutschesgesundheitsportal.de, 11.10.2023

"Unermüdlicher Einsatz" - 30 Jahre Intensivstation für Säuglinge am Uniklinikum Erlangen: Katrin Klein ist seit Beginn dabei
1993 wurde an der Erlanger Kinderklinik ein Bereich für Früh- und Neugeborene ausgegliedert. Seitdem versorgt ein Behandlungsteam intensivpflichtige Säuglinge rund um die Uhr. Kinderkrankenschwester Katrin Klein ist seit Anfang an mit dabei.
nordbayern.de, 11.10.2023

Uniklinikum Erlangen führt als erstes bayerisches Uniklinikum das Unit-Dose-System zur patientenindividuellen Arzneimittelversorgung ein
Für noch mehr Sicherheit in der Arzneimitteltherapie hat die Apotheke (Chefapotheker: Prof. Dr. Frank Dörje) des Uniklinikums Erlangen jetzt das Unit-Dose-Konzept installiert, ein vollautomatisches Verpackungs- und Abgabesystem in der stationären Medikamentenversorgung. Mit der Einführung dieser innovativen Technologie schließt das Uniklinikum Erlangen als erstes der sechs bayerischen Uniklinika die letzte Lücke im sogenannten Closed-Loop-Medication-Management (CLMM), einem in sich geschlossenen digitalen Medikationsprozess für den stationären Bereich.
medinfoweb.de, 10.10.2023

"Wie verhindern Antikörper eine HIV-Infektion?": Erlanger Forschungsprojekt liefert Antworten
Ein Forschungsprojekt der FAU Erlangen-Nürnberg liefert Antworten darauf, wie Antikörper vor einer HIV-Infektion schützen.
infranken.de, 09.10.2023

"Hat uns eine Auszeit von unseren Sorgen geschenkt": Musikstars zu Besuch in Erlanger Kinderklinik
In der Erlanger Kinderklinik waren vier Sänger zu Besuch und sorgten für Begeisterung.
infranken.de, 09.10.2023

Schützt Spielen im Schmutz Kinder vor Allergien? Nicht unbedingt
Spielen im Dreck macht Kinder gesünder und schützt vor Allergien? Die neue Studie eines Forschungsteams der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), des Uniklinikums Erlangen und des Karolinska Institutet in Stockholm weckt nun Zweifel an dieser Annahme.
healthcare-in-europe.com, 08.10.2023

Schwer kranke Rheumatiker Bringt die CAR-T-Zell-Therapie Heilung?
Seit einiger Zeit werden CAR-T-Zellen auch abseits der Onkologie zur Behandlung rheumatischer Erkrankungen vermehrt eingesetzt. Wie aktuelle Daten aus der Uniklinik Erlangen zeigen, ist die Therapie auch dort langfristig erfolgreich.
medical-tribune.de, 05.10.2023

Uniklinikum Erlangen: Neuer Direktor zeigt Herz für Kinder und Erwachsene
Professor Oliver Dewald führt am Uniklinikum Erlangen die Kinder- und Erwachsenenherzchirurgie unter einem Dach zusammen: Er ist seit Oktober Direktor der Herzchirurgischen Klinik.
aerztezeitung.de, 02.10.2023

100. Patient erhält in Erlangen Therapie gegen Autoimmunerkrankung: andere Optionen "ausgeschöpft"
Im Uniklinikum Erlangen erhielt der 100. Patient eine Immuntherapie gegen die schwere Autoimmunerkrankung Sklerodermie. Denn andere Optionen seien "ausgeschöpft".
infranken.de, 20.09.2923

Podcast: Am Anfang war Freud - Karriere als türkeistämmige Ärztin
Sie kam als junge Ärztin von der Türkei nach Deutschland. Zu einer Zeit, in der einerseits wenig Ärztinnen und Ärzte mit migrantischer Geschichte an den Kliniken gearbeitet haben. Und andererseits noch weniger Frauen in Führungspositionen waren als heute. Aber sie ist ihren Weg gegangen: Heute ist Yesim Erin Professorin und leitet die Psychosomatische und Psychotherapeutische Abteilung am Uniklinikum Erlangen. Wie sie Stolpersteine für sich aus dem Weg geräumt hat und warum ihr die türkische Ausgabe von Freud den Weg in die Psychotherapie eröffnet hat, hört ihr in dieser Folge.
apotheken-umschau.de, 18.09.2023

Onkolotsen: Hilfe im Kampf gegen Krebs
Wer an Krebs erkrankt, steht nach der Diagnose meist unter Schock. Es folgt eine Therapie mit Höhen und Tiefen. An der Uniklinik Erlangen stehen den Patienten dabei speziell geschulte Onkolotsen zur Seite. Sie ist damit Vorreiter in Bayern.
br.de, 15.09.2023

Die vergessene Pandemie: Kommt Corona in der kalten Jahreszeit zurück?
Corona ist aus der öffentlichen Wahrnehmung weitgehend verschwunden, besiegt ist das Virus aber nicht. Bevor die kalte Jahreszeit beginnt und das Infektionsrisiko wieder steigt, schätzen Experten aus der Region die Lage ein.
nordbayern.de, 06.09.2023

Hautkrebs
Sprechstunde Deutschandfunk, 29.08.2023

 

Neuronale Netze: KI soll wie ein menschliches Gehirn arbeiten
Forscher in Erlangen wollen KI-Systeme entwickeln, die stärker wie das menschliche Gehirn arbeiten, rasch komplexe Aufgaben lösen können und dabei weniger Ressourcen verbrauchen.
computerwoche.de, 16.08.2023

Sprint in die Zukunft - Robotersystem revolutioniert in Erlangen Knie-OP
Beim Ersatz von Kniegelenken kommt am Uniklinikum Erlangen zukünftig ein Robotersystem zum Einsatz. Damit sprinten die orthopädischen Chirurginnen und Chirurgen am Uniklinikums in Richtung Zukunft.
nordbayern.de, 08.08.2023

Kooperation zwischen Kliniken in Erlangen: Diese Abteilung wird verlegt
Klinikum am Europakanal und Uniklinik
nordbayern.de, 02.08.2024

Buch klärt auf: Wenn das Kind häufig und oft erbricht: Diese Krankheit könnte dahinter stecken
Die Krankheit tritt eher selten auf, kann aber Kindern heftig zusetzen: FPIES ist eine Form der Nahrungsmittelallergie. Nun gibt es extra ein Buch, das das Leiden für Klein und Groß erklärt. Betroffene in der Erlanger Uniklinik erhalten es kostenlos.
nordbayern.de, 27.07.2023

Immer mehr Fälle von Hautkrebs: Wie schütze ich mich?
In Deutschland verzeichnen Dermatologen immer mehr Hautkrebsfälle. Die alternde Gesellschaft, ein verändertes Freizeitverhalten und der Klimawandel spielen hier eine Rolle. Die gute Nachricht: Jeder kann der Entstehung von Hautkrebs entgegenwirken.
br24.de, 27.07.2023

Hilfsangebote für Long-Covid-Erkrankte
Mehr als 300-tausend Menschen in Deutschland waren im vergangenen Jahr wegen Long Covid in ärztlicher Behandlung. Therapien und Mediakamente gibt es bislang kaum. Viele Long-Covid-Patienten können keiner geregelten Arbeit mehr nachgehen. Bundesgesundheitsminister Lauterbach will Long-Covid-Patienten jetzt besser unterstützen.
BR-Fernsehen, 12.07.2023

Chronische Wunden: Offenes Bein ist Thema beim Aktionstag in der Erlanger Hautklinik
Menschen mit chronischen Wunden brauchen mehr Aufmerksamkeit und sollten die richtigen Anlaufstellen kennen – dafür setzen sich Oberärztin PD Dr. Cornelia Erfurt-Berge und ihr Team von der Hautklinik (Direktorin: Prof. Dr. Carola Berking) des Uniklinikums Erlangen ein. Die Dermatologinnen und Dermatologen beteiligen sich deshalb am deutschlandweiten "Chronic Wound Awareness Day" für Menschen mit chronischen Wunden.
nordbayern.de, 10.07.2023

Neue Methode für Herz-OP weltweit erstmals bei Jugendlichem
Eine neue Methode der Herz-OP wurde in Erlangen erstmals weltweit bei einem Jugendlichen durchgeführt. Dabei hat Lucas schon viel mitgemacht.
infranken.de, 08.07.2023

Deutsche Top-Kliniken - hier landen fränkische Krankenhäuser in der Rangliste
Insgesamt schneiden die bayerischen Kliniken sehr gut ab. Auch unter den ersten zehn Platzierungen sind sie vertreten.
infranken.de, 06.07.2023

Vielfach dekoriert - Fachgesellschaft würdigt herausragende Leistungen von Erlanger Ärzten
Gleich viermal sind Mitarbeitende der Erlanger Strahlenklinik ausgezeichnet worden. Direktor Prof. Dr. Rainer Fietkau sieht darin eine Würdigung der geleisteten wissenschaftlichen Arbeit an der Klinik und gleichzeitig Ansporn für weitere Forschungen.
nn.de, 05.07.2023

Uniklinik: Neuer Übungsbereich für Hebammen eröffnet
Wie liegt ein Kind im Mutterleib? Das lernen angehende Hebammen nun in einem neuen Simulationslabor – unter anderem. Mütter und Kinder profitieren.
fraenkischertag.de

 

Täuschend echte Geburt: Simulationslabor für Hebammen in Erlangen
Eine Geburt praxisnah erleben - in der Frauenklinik der Universität Erlangen gibt es jetzt ein Simulationslabor. Dort können angehende Hebammen mit täuschend echten Puppen die Situation einer Geburt üben. Wir waren mit dabei.
Sat.1 Bayern "17.30", 29.06.2023

Hebammen-Ausbildung in Erlangen: Geburtshilfe mit Simulator üben
Was tun, wenn es bei der Geburt Probleme gibt? Wie muss ein Neugeborenes an die Brust gelegt werden? Um angehenden Hebammen in Erlangen möglichst praxisnah Wissen zu vermitteln, können sie nun in einem Geburtssimulationslabor ihre Fähigkeiten üben.
br.de, 29.06.2023

Lucas läuft und läuft: Erfolgreiche Herz-OP bei einem 13-Jährigen
OP-Methode erstmals in Erlangen durchgeführt
marktspiegel.de, 28.06.2023

Risiko Hautkrebs: Warum die Zahlen steigen
Die Zahl der Hautkrebserkrankungen in Deutschland ist drastisch gestiegen: um 75 Prozent innerhalb von 20 Jahren. Die Gründe schildert die Dermatologin Professor Dr. Carola Berking. Und sie erklärt, wie Prävention richtig geht.
pharmazeutische-zeitung.de, 27.06.2023

Interdisziplinäre Betreuung: Kinder mit komplexen chronischen Erkrankungen haben seit 25 Jahren eine Anlaufstelle in Erlangen
Sozialpädiatrisches Zentrum, ein innovatives Konzept für Kinder und Jugendliche am Uniklinikum Erlangen feiert 25-jähriges Bestehen. Doch was ist das Sozialpädiatrische Zentrum eigentlich und warum ist es so wichtig?
nordbayern.de, 26.06.2023

Traumanetzwerk: Hier erhalten Schwerverletzte jederzeit Hilfe
Wer sich ernsthaft verletzt, möchte zu jeder Tages- und Nachtzeit bestens versorgt werden. Experten haben sich dafür zusammengeschlossen.
fraenkischertag.de, 26.06.2023

Erlangen: Mit umprogrammierten T-Zellen gezielt Metastasen bekämpfen
Eine neue Behandlungsmethode könnte viele Leben retten: Im Kampf gegen eine besondere Form des Schwarzen Hautkrebses setzt das Uniklinikum Erlangen nun auf umprogrammierte T-Zellen. Dafür gibt es über eine halbe Million Euro Förderung.
nordbayern.de, 21.06.2023

Rund um die Uhr für Schwerstverletzte da: Uniklinik Erlangen im Traumanetzwerk Mittelfranken
Eine hoch spezialisierte Versorgung von Schwerstverletzten rund um die Uhr garantieren elf Kliniken in der Region, darunter die Uni-Klinik Erlangen. Doch das Traumanetzwerk Mittelfranken ist durch Unterfinanzierung in Gefahr.
nordbayern.de, 27.05.2023

Pollensaison 2023: Ein Besuch im Allergiezentrum Erlangen
Reporter Adrian Kontri hat zur laufenden Pollensaison dem Allergiezentrum in Erlangen einen Besuch abgestattet. Dort hat er sich einem Allergietest unterzogen und sich über mögliche Hilfe bei Allergiebeschwerden informiert.
frankenfernsehen, 23.05.2023

"Herzenssache Lebenszeit“: Schlaganfallbus macht in Erlangen Station
Information von Experten der Uniklinik
nordbayern.de, 08.05.2023

Experten erklären Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Der sogenannte Schlaganfallbus hält am Mittwoch, 10. Mai 2023, am Erlanger Rathausplatz. Hier erklären Experten des Universitätsklinikums Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
infranken.de, 08.05.2023

Rheuma vorbeugen: Ernährung spielt wichtige Rolle
Der Zusammenhang zwischen Darmproblemen und rheumatischen Beschwerden ist schon seit geraumer Zeit in medizinischen Fachkreisen bekannt. Die Ernährung nimmt beim Kampf gegen Rheuma eine entscheidende Rolle ein.
infranken.de, 03.05.2023

Verödung könnte helfen: Uniklinik mit möglicher Behandlung für Zystennieren - Studien-Patienten gesucht
Die Medizin 4 des Uniklinikums Erlangen sucht Patienten für eine Pilotstudie, bei der untersucht wird, ob Verödung bei Zystennieren helfen kann.
infranken.de, 03.05.2023

Ohrgeräusche: Dem Piepen auf den Grund gehen - Klinikum sucht Teilnehmer für Tinnitus-Studien
Das Uniklinikum Erlangen sucht Teilnehmer für zwei Studien, bei denen neurologisch bedingte Ohrgeräusche, fachsprachlich Tinnitus genannt, untersucht werden.
infranken.de, 02.05.2023
 

Girls and Boys Day: Eintauchen in die „Herzkammern“ des Uniklinikums Erlangen
In die Universitätsmedizin eintauchen – das durften zehn Schülerinnen und 16 Schüler im Rahmen des bundesweiten „Girls and Boys Day“.
fraenkischertag.de, 01.05.2023

Medizin und KI - 42-Millionen-Euro-Forschungsbau auf Nordcampus in Erlangen bewilligt
Bis 2028 entsteht soll auf dem Nordgelände des Uniklinikums Erlangen das sogenannte Center for AI-based Real-time Medical Diagnostics and Therapy (CARE-MED) entstehen. Der Wissenschaftsrat hat dafür jetzt 42 Millionen Euro genehmigt.
nordbayern.de, 28.04.2023

Bunte Katze im Treppenhaus gesichtet
Das Christian-Ernst-Gymnasium stellt Bilder in der Kinder- und Jugendklinik in Erlangen aus. „Ärztliche Kunst allein vermag nicht alles“, zitierte der Direktor der Kinder- und Jugendklinik des Uniklinikums Erlangen, Joachim Wölfle, den griechischen Arzt und Lehrer Hippokrates. Dessen Schriften zufolge sei es auch Laien möglich, etwas für Kranke zu tun.
infranken.de, 20.04.2023

"Tragische Schicksalsschläge": Arbeit in der Palliativpflege
Patienten mit unheilbaren Krankheiten ein Lebensende ohne Schmerz, aber mit Würde zu ermöglichen, verlangt Pflegekräften viel ab. Am ersten Palliativpflegetag standen die Pfleger selbst im Mittelpunkt. Sie verlangen mehr Personal, Geld und Zeit.
br.de, 20.04.2023

Transplantationen am Uni-Klinikum Erlangen retten Leben: Mann erzählt seine bewegende Geschichte
„Ich bin so unglaublich dankbar, dass diese verstorbene junge Frau ihre gesunden Organe gespendet und mir damit das Leben gerettet hat.“ Wenn Michael Heiden von seiner Transplantation am 1. Dezember 2022 erzählt, strahlt er immer wieder über das ganze Gesicht. Bei dem fünfstündigen Eingriff im Transplantationszentrum Erlangen-Nürnberg am Uniklinikum Erlangen wurden dem 57-Jährigen zeitgleich eine Bauchspeicheldrüse (Pankreas) und die Niere einer Spenderin transplantiert.
nn.de, 20.04.2023

Nach erfolgreicher Registierungsaktion in Köditz: Potenzielle Spender für Erik und Merza gefunden
TV Oberfranken spricht mit Dr. Nora Naumann-Bartsch - wie verläuft eine Stammzellenspende und wer darf spenden?
tvo.de. 17.04.2023

Medizinisches Wunder! Junger Mann von schwerer Autoimmunerkrankung geheilt
Eine Geschichte, die vielen Menschen Hoffnung macht
rtl.de, 17.04.2023

Patient mit neuer Bauchspeicheldrüse macht wieder Sport
Einem 57-Jährigen werden in Erlangen simultan eine Bauchspeicheldrüse und eine Niere transplantiert. Jetzt will er andere Menschen zur Organspende motivieren.
fraenkischertag.de, 14.04.2023

Als Zweijähriger Speiseröhre verätzt: Dank OP kann Junge nach 14 Jahren wieder normal essen
Als Zweijähriger verätzte sich Ahmedaly Annamyradov die Speiseröhre mit Abflussreiniger. Nach der Operation am Uniklinikum Erlangen kann der heute 16-Jährige wieder normal essen.
merkur.de, 03.04.2023

Wenn Blutdruckmedikamente nicht reichen: Verödung von Nierennerven
Die Ablation, oder auch Verödung genannt, der Nierennerven – auch Renale Denervation (RDN) genannt – ist eine neue Therapieoption für Menschen, deren Bluthochdruck unkontrollierbar und resistent gegenüber Medikamenten ist. Auch für Patienten, die aus verschiedenen Gründen keine Blutdrucksenker vertragen, kommt die RDN demzufolge infrage.
nuernberger-blatt.de, 27.03.2023

Frühlingszeit ist Pollenzeit: Tipps vom Allergiezentrum Erlangen
Wenn sich die Sonne wieder zeigt und die Temperaturen steigen, möchte man wieder mehr Zeit draußen in der Natur verbringen. Doch für viele ist das alles andere als entspannt. Denn durch die milden Temperaturen blühen auch wieder die sogenannten Frühblüher mit ihren Pollen.
br.de, 26.03.2023

Praxisprojekt am Uniklinikum Erlangen schenkt wertvolle Erfahrungen
„Auszubildende leiten eine Station“
tz.de, 20.03.2023

Leibniz-Preis für Erlanger Mediziner Georg Schett
Der Erlanger Professor Schett erhält heute den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, dem wichtigsten Forschungspreis Deutschlands. Grund ist seine bahnbrechende Arbeit auf dem Gebiet des Zusammenspiels von Entzündungen und Autoimmunkrankheiten.
br24.de, 15.03.2023

Lupus: Anzeichen sind verschwunden
Ratgeber Gesundheit
nwzonline.de, 14.03.2023

Erlanger Praxisprojekt für Pflege-Azubis
Als Vorbereitung auf den späteren Beruf leiten Auszubildende zwei Wochen lang selbstständig eine Station.
fraenkischertag.de; 13.03.2023

Durchbruch bei der Lupus-Behandlung?
Mit aufgerüsteten Immunzellen gegen die chronische Entzündung
cityblick24.de. 13.02.2023

Die besten Kliniken der Welt – Uniklinikum Erlangen sichert sich Spitzenplatz bei Ranking
In dem Ranking der besten Kliniken der Welt konnten sich einige deutsche Kliniken einen der Spitzenplätze sichern. Auch das Uniklinikum Erlangen befindet sich auf dieser Bestenliste.
tz.de, 13.03.2023

„Jetzt funktioniere ich wieder!“: Erlanger Ärzte gelingt erstmals Heilung eines Myositis-Patienten
Das Uniklinikum Erlangen hat einen Welterfolg zu verzeichnen. Die fränkischen Ärzte haben weltweit als Erstes einen Patienten von Myositis, einer autoimmunen Muskelentzündung, geheilt.
merkur.de, 10.03.2023

„Jetzt funktioniere ich wieder!“: Erlanger Ärzte gelingt erstmals Heilung eines Myositis-Patienten
Das Uniklinikum Erlangen hat einen Welterfolg zu verzeichnen. Die fränkischen Ärzte haben weltweit als Erstes einen Patienten von Myositis, einer autoimmunen Muskelentzündung, geheilt.
tz.de, 10.03.2023

"Auszubildende leiten eine Station": Das ist das Praxisprojekt des Uniklinikums Erlangen
Durch das Praxisprojekt "Auszubildende leiten eine Station" des Universitätsklinikums Erlangen können die Pflegeauszubildenden "wertvolle Erfahrung" sammeln und die "tägliche Verantwortung ihres künftigen Berufs erleben".
infranken.de, 09.03.2023

Neue Rangliste: Klinik aus Franken zählt erneut zu den besten der Welt
Um fünf Plätze verbessert
nordbayern.de, 08.03.2023

"Schien aussichtslos": Mann von schwerer Autoimmunerkrankung geheilt - fränkischer Klinik gelingt Weltpremiere
Das Klinikum Erlangen schreibt Medizin-Geschichte: Zum ersten Mal weltweit wurde ein Patient mit einer schweren Muskelentzündung mithilfe einer vielversprechenden Therapie-Methode geheilt. Der 41-Jährige litt unter schweren Symptomen - und gilt heute als vollständig genesen.
infranken.de, 07.03.2022

Tag der Logopädie - Damit Sprache und Schlucken nach der OP in Erlangen wieder funktionieren
Am 6. März ist der Europäische Tag der Logopädie. Aus diesem Anlass verrät Irene Weiß, seit 2019 als Logopädin in der Fachabteilung Phoniatrie und Pädaudiologie an der Erlanger HNO-Klinik, welche Aufgaben sie täglich in ihrem Beruf bewältigt.
nordbayern.de, 06.03.2023

Lupus-Behandlung: Mit aufgerüsteten Immunzellen gegen die chronische Entzündung
CAR-T-Zellen zählen seit einigen Jahren zu den Hoffnungsträgern in der Krebsmedizin. Am Universitätsklinikum Erlangen sind sehr erfolgreich erstmals auch Patientinnen und Patienten mit schwerem Systemischem Lupus Erythematodes (SLE) mit den Immunzellen behandelt worden.
mamagement-krankenhaus.de, 06.03.2023