Pressemitteilungen

" alt="" />
Uni-Klinikum, Mikrobiologie, Forschungsstiftung Medizin

COVID-19 – Impfung von Kindern, Schwangeren und Immunsupprimierten

Auftakt zur Bürgervortragsreihe im Wintersemester 2021/2022: Einladung zu 13 spannenden Themen – sowohl live vor Ort als auch online

Endlich ist es wieder so weit: Auch im Wintersemester 2021/2022 lädt die Forschungsstiftung Medizin am Universitätsklinikum Erlangen alle Interessierten zur beliebten Bürgervortragsreihe ein. Den Auftakt macht am kommenden Montag, 11. Oktober 2021, Prof. Dr. Christian Bogdan, Direktor des Mikrobiologischen Instituts – Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene des Uni-Klinikums Erlangen. Der renommierte Experte, der zudem Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) ist, beleuchtet unterschiedliche Facetten der COVID-19-Impfung und geht dabei u. a. auf aktuelle Fragestellungen und gesellschaftliche Debatten ein. Die Bürgerinnen und Bürger können in diesem Semester – unter Beachtung der 3G-Regel sowie der geltenden Hygieneregeln am Uni-Klinikum Erlangen – zwischen zwei Teilnahmeformen wählen: vor Ort in den Hörsälen Medizin, Ulmenweg 18, oder über einen Livestream. Außerdem werden alle 13 Vorträge aufgezeichnet und etwa eine Woche später als Video in der Mediathek zur Verfügung gestellt.

Bisher sind knapp 65 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands vollständig gegen COVID-19 geimpft. „Da ist noch Luft nach oben!“, warnen viele Expertinnen und Experten mit Blick auf die anstehende Erkältungs- und Grippesaison. Prof. Bogdan wird in seinem Vortrag zunächst einen Überblick über die aktuell zur Verfügung stehenden COVID-19-Impfstoffe geben und die aktuellen COVID-19-Impfempfehlungen der STIKO erläutern, an denen er selbst intensiv mitarbeitet. Anschließend wird Christian Bogdan die COVID-19-Impfung für besondere Personengruppen vorstellen: Kinder und Jugendliche, Schwangere und Stillende sowie immunsupprimierte Patientinnen und Patienten. „Hier herrscht noch einige Unsicherheit in der Bevölkerung“, hebt der Experte hervor. „Dank der intensiven Forschung zu den unterschiedlichen COVID-19-Impfstoffen konnten wir allerdings nach und nach auch sichere Empfehlungen für diese besonderen Personengruppen aussprechen.“

Dem Erlanger Facharzt und Immunologen ist es ein großes Anliegen, Zweifel an der Impfung auf wissenschaftlicher Basis zu entkräften, aber auch offene Fragen und Unsicherheiten anzusprechen. „Die Impfkampagne gelingt uns nur gemeinsam“, betont Prof. Bogdan. Momentan befinden sich auf den Erlanger Intensivstationen vor allem ungeimpfte COVID-19-Patientinnen und -Patienten. „Wir sehen also, dass die Impfung wirkt“, sagt Christian Bogdan. „Zwar gibt es immer wieder sogenannte Impfdurchbrüche, aber die Betroffenen erkranken im Allgemeinen nicht so schwer, dass sie intensivmedizinisch behandelt werden müssen.“ Während die einen noch über die COVID-19-Impfung an sich diskutieren, verlangen die anderen schon nach der dritten Dosis. Auch auf das Thema Auffrischungsimpfung wird Prof. Bogdan in seinem Vortrag eingehen.

Der Vortrag „COVID-19 – Impfung von Kindern, Schwangeren und Immunsupprimierten“ von Prof. Bogdan steht allen Interessierten, die die Veranstaltung nicht live mitverfolgen können, ab Montag, 18. Oktober 2021, kostenlos zum Abruf oder zum Download in der Mediathek zur Verfügung: www.uker.de/bvl.

Weitere Informationen zur Bürgervorlesung im Wintersemester 2021/2022 zum Download

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Christian Bogdan
Telefon: 09131 85-22551
E-Mail: christian.bogdanatuk-erlangen.de