Pressemitteilungen

" alt="" />
Uni-Klinikum, Forschungsstiftung Medizin

Foodtruck-Erlös unterstützt medizinische Forschung

Erlanger Forschungsstiftung erhielt ungewöhnliche Spende

Mit der Gründung eines „Restaurants auf Rädern“, eines professionellen Foodtrucks, hat der gelernte Koch Michael Hairston in Regensburg einen Lebenstraum verwirklicht. Den Reinerlös seines ersten Auftrags mit der neuen „Rollin‘ Kitchen“ übergab der Existenzgründer nun dem Vorstandsvorsitzenden der Forschungsstiftung Medizin Universitätsklinikum Erlangen, Prof. Dr. Werner G. Daniel, zugunsten der medizinischen Forschung in Erlangen.
Spendenübergabe im Internistischen Zentrum des Uni-Klinikums Erlangen: Prof. Dr. Werner G. Daniel (r.), Vorstandsvorsitzender der Forschungsstiftung Medizin mit dem „Rollin‘ Kitchen“-Anbieter Michael Hairston. Foto: Kerstin Bönisch/Uni-Klinikum Erlangen

Eine Spende in Höhe von 512,88 Euro bekommt Prof. Daniel nicht alle Tage gestiftet. Doch dies ist genau die Summe der vollständigen Einnahmen eines langen Arbeitsabends, an dem Michael Hairston mit seiner „Rollin‘ Kitchen“ das erste Mal im Einsatz war. Der Existenzgründer, der auch als Planungsexperte für eine Regensburger Firma individuelle Küchen entwirft, will mit dem Foodtruck Veranstaltungen in Regensburg und Umgebung kulinarisch unterstützen. Sein erster Auftrag, dessen Reinerlös er nun für die medizinische Forschung am Uni-Klinikum Erlangen spendete, war im November die Vernissage einer Regensburger Künstlerin.

Freude mit anderen teilen

„Ich freue mich so sehr über diese Möglichkeit, meinen ursprünglich gelernten Beruf wieder ausüben zu können und möchte andere Menschen an dieser Freude teilhaben lassen“, erklärte der zweifache Familienvater. Da sich der in Bamberg geborene Michael Hairston durch private Kontakte mit dem Uni-Klinikum Erlangen seit vielen Jahren eng verbunden fühlt, beschloss er, seine Spende dafür einzusetzen. „Ich möchte damit Menschen Heilung und Gesundheit schenken“, betont der 38-Jährige.

„Das ist eine originelle Idee, über die wir uns außerordentlich freuen“, dankte Prof. Daniel dem engagierten Spender für seine Initiative. Die Spendensumme wird, wie üblich, im Rahmen des Matching-Funds-Programms der Forschungsstiftung Medizin am Uni-Klinikum Erlangen aufgestockt. „Michael Hairstons großzügige Geste ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass jeder von uns im Rahmen seiner Möglichkeiten anderen Gutes tun kann“, ergänzte der Vorstandsvorsitzende der Forschungsstiftung Medizin und wünschte dem engagierten Existenzgründer für sein Foodtruck-Projekt weiterhin gutes Gelingen.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Werner G. Daniel
Telefon: 09131 85-40555
E-Mail: forschungsstiftungatuk-erlangen.de

 
Nachrichtensuche