Pressemitteilungen

" alt="" />
Uni-Klinikum

Unternehmen, die bewegen

Uni-Klinikum Erlangen zum 14. Mal als „Bewegtes Unternehmen" ausgezeichnet

Bereits zum 14. Mal in Folge wurden am 28.11.2019 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung regionale Unternehmen des Netzwerkes „Bewegte Unternehmen“ für ihr Engagement im betrieblichen Gesundheitsmanagement durch den Verein „Gesundheit und Medizin in Erlangen e. V.“ sowie durch die Siemens-Betriebskrankenkasse ausgezeichnet.

Im Rahmen der Prävention und Gesundheitsförderung kommt insbesondere dem betrieblichen Gesundheitsmanagement heute immer größere Bedeutung zu. Gesunde, leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter sind die Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen. Beschäftigte, die sich an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen, sind leistungsbereiter, kreativer und erkranken seltener – gerade auch unter den Gesichtspunkten Fachkräftemangel und demographischer Wandel ein klarer Wettbewerbsvorteil. Betriebliche Gesundheitsförderung ist eine lohnende Investition – ohne Risiken und schädliche Nebenwirkungen und mit stark steigendem Stellenwert. Das haben viele Unternehmen erkannt und sind aktiv geworden.

Ziel der „Bewegten Unternehmen“ ist es, Mitarbeitern ein gesundes Arbeitsleben zu ermöglichen, sie für ein gesundheitsbewusstes Verhalten zu begeistern und eine Grundlage für eine dauerhafte und nachhaltige Gesundheitspolitik im Unternehmen zu schaffen.

Um die Auszeichnung für ein „Bewegtes Unternehmen“ zu erhalten, müssen sich die Firmen das Label jedes Jahr auf ein Neues erarbeiten. Kriterien sind neben der Umsetzung zahlreicher Aktionen zu den Handlungsfeldern Bewegung, psychische Gesundheit, Entspannung, Sucht und Ernährung auch das Engagement der Führungsebene zur betrieblichen Gesundheitsförderung und die Teilnahme an Netzwerksitzungen.

Gastgeber der diesjährigen Labelverleihung war die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), die in die (tollen) Räumlichkeiten der Orangerie einlud. Christian Zens, Kanzler der FAU, eröffnete die Feierlichkeiten. Ulrich Klement, Leiter des Sportamts der Stadt Erlangen, übernahm stellvertretend für die Bürgermeisterin Frau Lender-Cassens das Grußwort der Stadt.

Anschließend referierte Dr. Wolfgang Geidl über „Mehr Bewegung, weniger Sitzen!“. Laut Dr. Geidl sitze die heutige Gesellschaft zu viel, was nicht nur ein Risiko für Krankheiten wie Übergewicht und Bluthochdruck darstelle, sondern auch zu einer früheren Sterblichkeit führe. Er stellte einige sinnvolle Möglichkeiten vor, wie die Arbeitszeit, bei der täglich am meisten gesessen wird, mit Bewegung unterbrochen werden und die Sitzzeit auf ein gesundes Maß reduziert werden kann. Lukas Janz, ebenfalls Mitarbeiter des Sportdepartments der FAU, stellte praktische Übungen des „Pausenexpress“ vor, die er mit Mitarbeitern der FAU durchführt, um für einen gesunden Ausgleich zum Sitzen zu sorgen.

Passend zum Thema Bewegung führte Frau Tatjana Bilenko ihre Schwarzlichtshow „Swinging Black Light“ auf und nahm das Publikum mit auf eine akrobatische und tänzerische Reise durch den Dschungel.

Beim abschließenden Programmhöhepunkt verliehen Stefan Neuner (Mitbegründer des Netzwerks und Regionalleiter der SBK) und Dr. Ursula Hahn (Vorsitzende des Vereins „Gesundheit und Medizin in Erlangen e.V.“) die Labels für ein vorbildliches betriebliches Gesundheitsmanagement der im Netzwerk beteiligten Unternehmen.

Netzwerk „Bewegte Unternehmen"

Das Netzwerk „Bewegte Unternehmen" unterstützt seit nunmehr 14 Jahren Erlanger Behörden und Firmen beim Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Die im Netzwerk organisierten Unternehmen müssen sich die Auszeichnung jährlich neu verdienen. Voraussetzungen sind beispielsweise das klare Bekenntnis der Geschäftsleitung zu betrieblichem Gesundheitsmanagement, eine dafür verantwortliche Person im Unternehmen sowie verschiedene Aktivitäten in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung.

Website des Netzwerks "Bewegte Unternehmen"

Weitere Informationen:

Elke Schmidt
Telefon: 09131 85-46999
E-Mail: elke.schmidt uk-erlangen.de

 
Nachrichtensuche