Patientenhilfsdienst

" alt="" />

Hilfsangebote für Patientinnen und Patienten

Der Patientenhilfsdienst unterstützt insbesondere neu eintreffende Patientinnen und Patienten:

  • Hilfe bei der Abwicklung der Aufnahmeformalitäten
  • kurzfristige Gepäckaufbewahrung
  • Begleitung zur Patientenaufnahme, zur Station, zur Hochschulambulanz usw.
  • Vermittlung von Kontakten, z. B. zur Klinikseelsorge oder zum Klinik-Besuchsdienst Erlangen e. V.
  • Vermittlung von Kontakten bei Fragen zu Beratungsstellen und Selbsthilfeeinrichtungen
  • Auskünfte über Fahrpläne, Parkplätze, Übernachtungsmöglichkeiten usw.
  • in Einzelfällen Besorgungsdienste (Zeitschriften, Hygieneartikel usw.)

Das Team des Patientenhilfsdienstes besteht aus rund 25 Personen, die ihren Dienst ehrenamtlich in ihrer Freizeit tun. Teilweise gehören die Helferinnen und Helfer dem Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e. V. oder dem Klinik-Besuchsdienst Erlangen e. V. an.

In der Regel sind die Helferinnen und Helfer vormittags vor Ort: je nach Standort und personellen Ressourcen an zwei bis fünf Tagen pro Woche.

Standorte:

  • Chirurgisches Zentrum (Bettenhaus): Eingangshalle
  • Frauenklinik: Patientenaufnahme
  • HNO-Klinik: Hochschulambulanz
  • Internistisches Zentrum: Eingangshalle
  • Kopfkliniken: Eingangshalle
 
Kontakt Patientenhilfsdienst

Je nach Standort: Montag bis Freitag vormittags
Telefon: 09131 625120
Fax: 09131 6251201
E-Mail: infoatasb-erlangen.de

Qualitätsbericht

QM-Bericht 2019