Aktuelle Presseinformationen

Hier finden Sie die jeweils aktuellsten Nachrichten aus dem Uniklinikum Erlangen. Eine vollständige Übersicht über alle Meldungen bekommen Sie im jeweiligen Archiv.

WIR SUCHEN DICH!

Online-Umfrage

Einstellung gegenüber Gerüchen der Umwelt und Gerüchen anderer Menschen

Posterpreis für Erlanger Wissenschaftlerin

Auszeichnung für Beitrag zur Demenzforschung

Für die Präsentation des wissenschaftlichen Posters „Nichtpharmakologische MAKS®-s-Intervention bei Menschen mit schwerer Demenz: Prädiktoren für deren ...

Gehirne zwischen Genie und Wahnsinn

Bürgervortrag am 7. November 2022 betrachtet das Zusammenspiel von Begabung und Persönlichkeit aus Sicht der Neurowissenschaften

Vincent van Gogh, Virginia Woolf, Ernest Hemingway: Wie zahlreiche geniale Menschen hatten auch sie mit massiven psychischen Störungen zu kämpfen – und schufen ...

Neue Wege aus der Depression

Dritter Durchlauf der neuen Erlanger Studie – Teilnehmende gesucht – drei Informationsveranstaltungen im Herbst

Der Depression auf neuen Wegen entgegentreten: mit Bouldern und einer frischen Sicht auf die Welt! Unter dem Motto „gemeinsam und aktiv für mehr Lebensfreude“ ...

Neue Wege aus der Depression

Teilnehmende für zweiten Durchgang der neuen Erlanger Studie gesucht – erste Informationsveranstaltung am 09.08.2022

Der Depression auf neuen Wegen entgegentreten: mit Bouldern und einer frischen Sicht auf die Welt! Unter dem Motto „gemeinsam und aktiv für mehr Lebensfreude“ ...

Psychiatrie aktuell 01/2022

Der aktuelle Newsletter ist da! Wir haben wieder interessante und wissenswerte Beiträge aus unserer Klinik für Sie zusammengestellt.

Depressionen ohne Medikamente loswerden

Bürgervorlesung klärt über Therapieoptionen bei der weitverbreiteten psychischen Störung auf

Statistisch gesehen erkranken zwei von zehn Menschen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal an einer Depression oder an einer depressiven Verstimmung, wobei ...

Innovationspreis für Erlanger Wissenschaftler

Dr. André Kratzer belegt mit seiner Masterarbeit den 2. Platz des kbo-Innovationspreises Mental Health/Sozialpsychiatrie

Wie wirksam ist die Erlanger Boulderpsychotherapie? In seiner Masterarbeit untersuchte Dr. André Kratzer die Auswirkungen des therapeutischen Kletterns auf die ...

Personen mit leichten Gedächtnisbeeinträchtigungen gesucht

Studie BrainFit- Nutrition

Das Zentrum für Medizinische Versorgungsforschung untersucht gemeinsam mit der Charité Berlin, ob der Verlauf einer leichten kognitiven Beeinträchtigung (mild ...

Neue Wege aus der Depression

Teilnehmende für neue Erlanger Studie gesucht – zusätzliche Informationsveranstaltung am 07.04.2022

Der Depression auf neuen Wegen entgegentreten: mit Bouldern und einer frischen Sicht auf die Welt! Unter dem Motto „gemeinsam und aktiv für mehr Lebensfreude“ ...

Wenn mütterlicher Stress Spuren hinterlässt

Längsschnittstudie gibt Aufschluss über den Zusammenhang von psychischen Belastungen während der Schwangerschaft und der kindlichen Entwicklung

Wer wir sind und was wir werden, hängt maßgeblich von unserer Umgebung ab. Schon das vorgeburtliche Leben eines Kindes prägt seine spätere Entwicklung. Wie sich ...

Ein Spitzenarbeitsplatz

Unsere "beschützende Station" stellt sich mit einem Video vor.

Unsere „beschützende Station“ stellt sich mit einem Video vor. Die Mitarbeitenden der Station P12 erklären darin ihre Aufgabenschwerpunkte und verdeutlichen, ...

Helfen Antidepressiva bei COVID-19?

Bürgervorlesung informiert über die Auswirkungen von Psychopharmaka auf den Verlauf von COVID-19

Immer wieder wird in den Medien berichtet, dass bestimmte Diäten – etwa eine pflanzenbasierte Ernährungsform – oder zugelassene und gut verträgliche Medikamente ...

Angststörungen und ihre Behandlung

Bürgervorlesung informiert über die unterschiedlichen Arten der häufigen psychischen Störung

Angst ist eine evolutionsbedingte Schutzfunktion des Körpers: Das Herz schlägt schneller, die Sinne sind schärfer und das Gehirn entscheidet innerhalb weniger ...

Neue Perspektiven in der Demenzdiagnostik

DGLN-Jahrestagung vereint rund 250 Experten aus dem In- und Ausland in Erlangen

„Unsere Patienten können keinen Schritt zurück gehen, deswegen müssen wir der Demenz ein paar Schritte voraus sein“, sagt Prof. Dr. Piotr Lewczuk, Leiter des ...

GesundPflegen in Bayern – Online-Veranstaltung am 12. Mai

Pflege - Nicht nur Belastung, sondern auch Bereicherung? Über zwei Drittel der Pflegebedürftigen in Bayern werden zuhause gepflegt, zumeist von Angehörigen. ...

Hörtest zur Vorbeugung von Demenz

digiDEM Bayern bietet kostenlosen, digitalen Hörtest an

Wenn das Gehör schlechter wird, wirkt sich das auf viele Lebensbereiche der Betroffenen aus. Im mittleren Alter ist Schwerhörigkeit einem aktuellen Bericht der ...

Angehörigenampel zeigt Grad persönlicher Belastung auf

digiDEM Bayern bietet kostenlosen, anonymen Online-Selbsttest für pflegende Angehörige an

Gesünder leben, besser auf sich achten – das nehmen sich zum Jahresbeginn viele Menschen vor. Für eine Personengruppe ist das jedoch besonders schwierig: ...

Psychotherapie mit „mentalen Modellen“

Bürgervorlesung informiert über Denkmodelle, die bei Burn-out oder Depression helfen können

„Wer hat, dem wird gegeben werden; wer aber nicht hat, dem wird auch das genommen, was er hat“ – dieser Auszug aus dem Matthäus-Evangelium beschreibt eine Art ...

Demenz und Digitalisierung – neue Wege in Bayern

Einladung zur Online-Veranstaltung mit Erlanger Experten und Staatsministerin Melanie Huml am 24.09.2020

Wie unter einem Brennglas zeigte sich während der Coronavirus-bedingten Kontaktbeschränkungen, wie groß der Bedarf an digitalen Lösungen gerade auch in der ...

Mit Rhythmus gegen den Blues

Studie erforscht Wirksamkeit der TaKeTiNa-Rhythmustherapie bei Depressionen – Teilnehmer gesucht

Kann die Rhythmus- und Musiktherapie „TaKeTiNa“ die Symptome von depressiven Patienten lindern und womöglich sogar das Immunsystem stärken? Das erforscht eine ...

Der Depression davonklettern

Überzeugende Ergebnisse der Studie „Klettern und Stimmung“ – Boulderpsychotherapie für ambulante Patienten mit Depression langfristig wirksam

Körperliche Aktivität gehört zu den wirksamsten Methoden in der Therapie von Menschen mit Depression. Im Vergleich zu Psychotherapie und medikamentöser ...

Zuweiserbefragung 2019

Von November 2019 bis Dezember 2019 hat das Universitätsklinikum Erlangen eine Zuweiserbefragung für mehrere Kliniken, einschließlich der Psychiatrischen und ...

Wir sind nominiert für den MSD Gesundheitspreis!

Jede Stimme zählt, stimmen Sie mit ab

Die positiven Studienergebnisse ermutigten uns zur Teilnahme am MSD Gesundheitspreis 2020. Der Preis hat das Ziel, herausragende und innovative ...

Wie beeinflusst COVID-19 den Geruchs- und Geschmackssinn?

Erlanger Geruchsforscherinnen beteiligt an internationalem Konsortium und weltweiter Studie

Sie schmecken nichts mehr und sie riechen nichts mehr: In den vergangenen Wochen mehrten sich die Hinweise, dass das Coronavirus bei Erkrankten zeitweise den ...

Patienteninformation zur Videosprechstunde der Psychiatrischen und Psychotherapeutischen Klinik

Gerne möchten wir Ihnen die Möglichkeit zur Videosprechstunde anbieten. Dabei läuft das Gespräch ähnlich wie am Klinikum ab, als direktes Gespräch zwischen ...

Weltweite Studie: Wie beeinflusst Covid19 den Geruchs- und Geschmackssinn?

FAU-Geruchsforscherinnen beteiligt an internationalem Konsortium

Sie schmecken nichts mehr und sie riechen nichts mehr: In den vergangenen Wochen mehren sich die Hinweise, dass das Coronavirus bei Erkrankten zeitweise den ...

Fragebogen zur Geruchs- und Geschmackswahrnehmung während CoViD-19

Ein weltweites Konsortium hat sich zur Aufgabe gesetzt, mithilfe eines online-Fragebogens, die Geruchs- und Geschmackswahrnehmung während CoViD-19 zu ...

Smart durch die Schwangerschaft

Projekt zur Digitalisierung des Gesundheitswesens

Zu Hause selbst per Smartphone-App die Herztöne des Fötus aufzeichnen oder sogar ein Ultraschallbild erstellen – ohne Termin beim niedergelassenen Frauenarzt ...

Forschungsprojekt DemWG startet durch

Auftaktveranstaltung für Projekt zur Unterstützung von Menschen mit Demenz in ambulant betreuten Wohngemeinschaften

Das Forschungsprojekt DemWG verfolgt das Ziel, die Versorgung von Menschen mit Demenz und kognitiven Beeinträchtigungen in ambulant betreuten Wohngemeinschaften ...