Aktuelle Presseinformationen

Hier finden Sie die jeweils aktuellsten Nachrichten aus dem Uniklinikum Erlangen. Eine vollständige Übersicht über alle Meldungen bekommen Sie im jeweiligen Archiv.

Zusammenarbeit zwischen Augenklinik und Berlin Cures geht in eine weitere Runde

Die Rekrutierung von Patientinnen und Patienten für die klinische Phase-II-Studie der Berlin Cures GmbH hat in der Augenklinik (Direktor: Prof. Dr. Friedrich E. ...

Erste Post-COVID-Patientinnen und -Patienten werden ab Herbst 2023 behandelt

Die klinische Phase-II-Studie reCOVer der Augenklinik (Direktor: Prof. Dr. Friedrich E. Kruse) des Uniklinikums Erlangen untersucht den molekularen Weg ...

Start des neuen Forschungsförderungsprogramms iIMMUNE_ACS

Mit dem Advanced-Clinician-Scientist-Programm iIMMUNE_ACS (interfaces in immunomedicine) startet jetzt ein neues Forschungsförderungsprogramm am Deutschen ...

Neue Einrichtung des Uniklinikums Erlangen für schwer Betroffene eröffnet

Mindestens jede/-r zehnte COVID-19-Erkrankte hat auch noch Wochen oder Monate nach der Viruserkrankung mit anhaltenden oder neu aufgetretenen Beschwerden zu ...

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek und Ausschussvorsitzender Bernhard Seidenath informierten sich in Erlangen

Am heutigen Donnerstag, 4. August 2022, besuchten Klaus Holetschek, Bayerns Staatsminister für Gesundheit und Pflege, und Bernhard Seidenath, Vorsitzender des ...

Insgesamt 100.000 Euro für neuartiges Testverfahren

Mit einer Spende über 100.000 Euro unterstützt das Unternehmerehepaar Hans-Georg Geis und Xue Hong Dong-Geis die Forschung am Universitätsklinikum Erlangen und ...

ZDF "Drehscheibe" vom 1. Juni 2022

An der Augenklinik in Erlangen ist Ärzten etwas Besonderes gelungen. Vier Long-Covid Patienten konnte durch die Gabe eines noch nicht zugelassenen ...

Erlanger Wissenschaftlerin und Ärztin PD Dr. Dr. Bettina Hohberger erhält Heidelberg Engineering Xtreme Research Award 2022

Für ihre diagnostischen Erkenntnisse über das Long-COVID-Syndrom erhielt PD Dr. Dr. Bettina Hohberger, Augenärztin und Molekularmedizinerin in der Augenklinik ...

Fachausschuss für Gesundheit und Pflege des Bayerischen Landtags übergibt finanzielle Förderung für Forschung, neue Therapien und medizinische Ausbildung

Der Fortschritt in der Medizin hat in den vergangenen Jahrzehnten rasant zugenommen. Dennoch gibt es immer noch viele Erkrankungen, für die es bisher keine oder ...

100.000-Euro-Spende für die Erweiterung der Erlanger Long-COVID-Studie auf ME/CFS

Nach den ersten sehr erfolgreich verlaufenen Heilversuchen bei Long-COVID-Patientinnen und -Patienten werden auf das Herzmedikament BC 007 viele Erwartungen ...

Bayerns Gesundheitsminister fördert innovative Versorgungsforschung disCOVer mit über 1 Million Euro

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek fördert die Forschung über die Spätfolgen von Corona-Erkrankungen. Anlässlich der Übergabe eines Förderbescheids an ...

Bürgervorlesung informiert über einen möglichen Therapieansatz gegen Beschwerden nach einer Coronainfektion

Einem Ärzteteam der Augenklinik (Direktor: Prof. Dr. Friedrich E. Kruse) des Universitätsklinikums Erlangen gelangen im Sommer die ersten erfolgreichen ...

Wissenschaftsminister Bernd Sibler sprach mit Erlanger Expertinnen und Experten

Am heutigen Freitag (10. Dezember 2021) besuchte der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler das Universitätsklinikum Erlangen der ...

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert auch ein Forschungsprojekt der Erlanger Augenklinik

Vier erfolgreiche Heilversuche gegen die Spätfolgen einer Corona-Infektion – gegen Long COVID – haben die Ärztinnen und Ärzte der Augenklinik (Direktor: Prof. ...

Erlanger Mediziner erhalten den mit 25.000 Euro dotierten Novartis EYEnovative Förderpreis 2021

Um Erkrankungen des Sehsystems zu diagnostizieren, nehmen Ärztinnen und Ärzte eine sogenannte Gesichtsfelduntersuchung, auch Perimetrie genannt, vor: Wie gut ...

Ergebnisse des ersten Heilversuchs bei zwei weiteren Long-COVID-Patienten bestätigt

Nachdem die Augenklinik (Direktor: Prof. Dr. Friedrich E. Kruse) des Universitätsklinikums Erlangen Anfang Juli 2021 den weltweit ersten erfolgreichen ...

gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern vom Max-Planck-Institut Herrn Prof. Dr. Jochen, Guck, Dr. Martin Kräter, Dr. Markéta Kubánková

In Erlangen wird am Max Planck Institut erforscht, wie sich Long-COVID-Erkrankte möglichst effizient erkennen lassen. Langfristiges Ziel ist natürlich, die ...

Das mediale und öffentliche Interesse am weltweit ersten erfolgreichen Heilversuch gegen Long COVID mit dem Medikament BC 007 am Universitätsklinikum Erlangen ...

Die asiatische Cornea Gesellschaft würdigt damit die herausragenden wissenschaftlichen Leistungen von Herrn Prof. Kruse, Direktor der Augenklinik am Universitätsklinikum Erlangen.

In seinem Festvortrag berichtete Prof. Dr. Kruse über neueste Ergebnisse im Bereich der limbalen Stammzellforschung, die die Grundlage zu innovativen ...

Weltweit erster Heilversuch eines Patienten mit Long-COVID-Syndrom an Erlanger Augenklinik erfolgreich durchgeführt

Dank einem Medikament, das ursprünglich zur Bekämpfung von Herzerkrankungen entwickelt wurde, ist es einem Ärzteteam der Augenklinik (Direktor: Prof. Dr. ...

Die Forschungsaktivitäten von Frau Dr. med. Dipl. Mol. Med. Univ. Bettina Hohberger, Fachärztin der Klinik, wurden mit dem diesjährigen Forschungspreis des Bundesverbands AUGE gewürdigt.

Die Preisverleihung fand am 28. September 2019 in Berlin im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft statt.

Schwerpunkt ihrer ...

Für seine herausragenden Leistungen und besonderen Verdienste für den Internationalen Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen und des Fachgebiets Ophthalmochirurgie wurde Professor Dr. Friedrich E. Kruse, Direktor der Augenklinik am Universitätsklini

Verleihen wurde ihm die Medaille im Rahmen des 32. Internationalen Kongresses der Deutschen Ophthalmochirurgie (DOC), der vom 23. – 25. Mai 2019 im ...

Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Augenärzte thematisiert den digitalen Wandel - Staatsministerin Melanie Huml zu Gast

Welche Rolle spielt die Bildgebung in der Behandlung des Grünen Stars? Inwiefern können Patienten mit altersbedingten Netzhauterkrankungen von der ...

FAU-Forschergruppe entwickelt Monitoring für Therapieansätze gegen neuroretinale Degeneration

Patientinnen und Patienten mit der Diagnose "erbliche Netzhautdystrophie" erwartet ein schweres Schicksal. Aufgrund neuroretinaler Degeneration drohen ihnen der ...

Wie sieht der Alltag in Bayerns Kliniken aus?

Wenn die Not am größten ist, sind sie zur Stelle – Retter, Pfleger, Ärzte. Aber wie sieht der Alltag in Bayerns Kliniken aus? Gesundheit geht mit den Docs auf ...

Es kann jeden Treffen

Gerhard Wagner will andere davon überzeugen, Organspender zu werden. Wer sich dafür entscheidet, kann das Leben eines anderen retten oder zumindest dessen ...

Bürgervorlesung am 23. April 2018 informiert über Behandlungsmöglichkeiten von Grauem Star

Das Augenlicht zu verlieren ist für die meisten wohl die schlimmste Vorstellung. Bei Patienten, die an Grauem Star leiden, kommt die Erblindung schleichend, ...

Am 28.11.2017 wurde von Herrn Prof. Dr. F. E. Kruse an der Universitäts-Augenklinik Erlangen die deutschlandweit erste komplette Laseroperation des grauen Stars ...

Stammzellenforschung

Ein weiterer Schwerpunkt unser wissenschaftlichen Arbeit ist die Erforschung der Stammzellbehandlung zur Anwendung am Auge.

Wie entsteht sie, wie kann sie aufgehalten werden? Eine Bürgervorlesung am 5. Februar 2018 gibt Aufschluss

Das Sehen ist einer unserer wichtigsten Sinne. Umso schlimmer ist die Vorstellung, das Augenlicht allmählich oder gar ganz zu verlieren. Die meisten ...